th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Kühnel: SV- und Steuer-Rechner ist online verfügbar

Der Rechner erleichtert Selbständigen das Kalkulieren ihrer Vorschreibungen

Neues Service auf https://svrechner.wko.at - Unternehmerinnen und Unternehmer können sich rechtzeitig über kommende Zahlungen informieren

Tastatur
© WKÖ

„Der SV- und Steuer-Rechner sorgt für einen besseren Überblick über Zahlungen für Sozialversicherung und Einkommensteuer. Das Serviceangebot ist bei Unternehmerinnen und Unternehmern sehr beliebt: Die kostenlose App wurde in den letzten Jahren mehr als 56.000 Mal heruntergeladen. Aufgrund des großen Erfolgs wurde das hilfreiche Tool komplett überarbeitet und verbessert und Selbständige verfügen über einen weiteren wichtigen Baustein im unternehmerischen Alltag“, betont die Stv. WKÖ-Generalsekretärin Mariana Kühnel. Ab sofort steht der SV- und Steuer-Rechner in einer Webversion zur Verfügung. Diese ersetzt die App und kann unter https://svrechner.wko.at aufgerufen werden. Der Rechner erleichtert Selbständigen das Kalkulieren ihrer Vorschreibungen. So werden die ersten - besonders schwierigen - Jahre besser plan- und abschätzbar. Denn wer rechtzeitig Budget für Vorschreibungen reserviert, erlebt später keine bösen Überraschungen.

Mehr Planungssicherheit im unternehmerischen Alltag

Der SV- und Steuer-Rechner gibt rasch und unkompliziert einen Überblick darüber, welche Sozialversicherungs- und Einkom­mensteuer-Vorschreibungen im laufenden Jahr zu erwarten sind. Außerdem werden die eventuell in Folgejahren zu erwartenden Nachzahlungen berechnet. Daher ist der SV- und Steuer-Rechner besonders interessant für Neugründerinnen und Neugründer. Auch hybride Unternehmer, die gleichzeitig selbständig und unselbständig tätig sind, können sich jetzt ihre Abgaben berechnen lassen. Die Berechnung erfolgt dabei pauschaliert und bewusst vereinfachend. Sie liefert keine exakten Daten, aber einen guten Überblick, um kommende Belastungen rechtzeitig abschätzen zu können. Das erhöht die Planungssicherheit im unternehmerischen Alltag.

Stv. WKÖ-Generalsekretärin Mariana Kühnel
© WKO/C. Eder Stv. WKÖ-Generalsekretärin Mariana Kühnel

„Im Fokus steht, Selbständige mit unkomplizierten Services zu unterstützen. In diesem Fall bringt die App mehr finanzielle Planbarkeit und Vorausschau für Selbständige. Für 66.000 hybride Unternehmer, die gleichzeitig selbständig und unselbständig tätig sind, und 30.000 Neugründer pro Jahr ist das ein maßgeschneidertes Angebot von Seiten der Wirtschaftskammer. Ziel ist es, den Betrieben damit eine Hilfestellung und Erleichterung an die Hand zu geben“, so Kühnel. (PWK073/us) 

Das könnte Sie auch interessieren

JW-Summit 2020

Sicher raus aus der Krise: JW-Summit 2020 findet online statt!

Unternehmerfestival der Jungen Wirtschaft von 25.-26. September zur Gänze online – Teilnahme kostenlos, Tickets werden rückerstattet. mehr

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

WKÖ-Kopf: „Fixkostenzuschuss ist für besonders betroffene Branchen dringend notwendig“

Richtige Maßnahme zur richtigen Zeit – Überleben der Betriebe und Beschäftigung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichern mehr