th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Rückkehr zu einem attraktiveren Steuersystem vorantreiben

Position der WKÖ

Rücknahme besonders standortschädlicher Maßnahmen aus den Konsolidierungspaketen der vergangenen Jahre und der Steuerreform 2015/2016, insbesondere

  • Wiederherstellung der Absetzbarkeit von Lizenzzahlung
  • Rücknahme der Erhöhung der ermäßigten Mehrwertsteuersätze
  • Rücknahme der eingeschränkten Abzugsfähigkeit von Spitzengehältern über 500.000 Euro und
  • Rückführung des Spitzensteuersatzes. 
Klares Bekenntnis zur Gruppenbesteuerung und Rücknahme der räumlichen Einschränkungen für ausländische Gruppenmitglieder aus dem Abgabenänderungsgesetz 2014.

Das könnte Sie auch interessieren

  • EU Top Thema kompakt

Kompaktinfo zum Arbeitsprogramm der Kommission 2017

EU Top Thema kompakt: die schnelle Info mehr

  • News
Lehrausbildung

Freundlinger: Mehr als 90 Prozent der Lehrlinge empfehlen die duale Ausbildung weiter!

Mit Fachkräfteausbildung investieren Betriebe in die Zukunft mehr

  • 2009

Novelle der Fahrgastrechteverordnung

Stellungnahme der Wirtschaftskammer zum Gesetzesentwurf, November 2009 mehr