th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Red Dot Award für Österreich-Pavillon bei der Weltausstellung in Astana 

Der Red Dot Award Communication Design 2018 für die Ausstellung “Österreich – mit Hirn, Herz und Muskelkraft“, mit der unser Land bei der EXPO 2017 in Kasachstan vertreten war

Der Österreich-Pavillon bei der Weltausstellung in Astana 2017
© EXPO Austria / Heidi Pein Der Österreich-Pavillon bei der Weltausstellung in Astana 2017

Die Weltausstellung in der kasachischen Hauptstadt Astana hat vom 10. Juni bis 10. September 2017 zum Thema „Future Energy“ stattgefunden und mit über 3,8 Millionen Besuchern die Erwartungen der Organisatoren erfüllt. Insgesamt haben 115 Länder und 22 internationale Organisationen diese Veranstaltung genutzt, um neue Produkte und Lösungsansätze zu präsentieren. Die Beteiligung Österreichs wurde vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) getragen.

Der Österreich-Beitrag „Österreich – mit Hirn, Herz und Muskelkraft“

Das ausgezeichnete Konzept für den Österreich-Beitrag stammt von Johann Moser/BWM Architekten, Julia Landsiedl/jeplus sowie Gerhard Bauer/Perndl+Co Design. Das Projekt konnte die 24 Experten der Jury durch seine unkonventionelle und kreative Umsetzung des Themas Energie überzeugen und erhielt das begehrte Red-Dot-Qualitätssiegel. Insgesamt wurden über 8.600 Projekte und Produkte aus 43 Ländern eingereicht. Der Red Dot gilt länder- und branchenübergreifend als die Auszeichnung für hohe Designqualität. Nur an Produkte, die sich durch ihre hervorragende Gestaltung deutlich von vergleichbaren Entwürfen abheben, vergibt die internationale Red-Dot-Jury die Auszeichnung für hervorragende gestalterische Qualität.

Erfreulich ist, dass dies bereits die zweite Design-Auszeichnung für dieses Projekt ist. Im März hat das Projekt den diesjährigen iF DESIGN AWARD erhalten. „Ich freue mich über den zweiten Designaward. Der österreichische Pavillon zeichnete sich durch Kreativität, Ideenreichtum und Modernität aus. Ich bin zuversichtlich, dass wir uns auch bei der bevorstehenden EXPO in Dubai 2020 mit einem spannenden Design professionell und weltoffen präsentieren werden“, so Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Das ist der Red Dot Design Award:

Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen: Product Design, Communication Design und Design Concept. Der Red Dot Award ist einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem ein international hochgeachtetes Siegel für besondere Gestaltungsqualität. Weitere Informationen zum Red Dot Design Award gibt es auf www.red-dot.de

Was kommt: Die EXPO Dubai 2020 – und Österreich wird mit dabei sein

Österreich wird auch an der kommenden EXPO teilnehmen, die 2020 in Dubai stattfinden wird. Zur Projektfindung wurde ein internationaler Wettbewerb ausgeschrieben. Am 10. September wird das Projekt erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Mehr Informationen dazu gibt es auf www.expoaustria.at

Foto in druckfähiger Qualität (300dpi)/(c) ExpoAustria/Heidi Pein: Der mit dem Red Dot Award - einem international hochgeachteten Siegel für besondere Gestaltungsqualität - ausgezeichnete Österreich-Pavillon bei der Weltausstellung EXPO 2017 in der kasachischen Hauptstadt Astana https://tinyurl.com/y76eobuf (PWK566/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
Österreichs Unternehmen schlagen sich hervorragend in den USA

Österreichs Unternehmen schlagen sich hervorragend in den USA, vor allem der Westen birgt aber noch mehr Potenzial 

Wirtschaftsdelegierter Koren: „Wünschen uns noch mehr österreichische Trekker beim neuen Gold-Rush in den US-Westen“ mehr

  • Internationales
Wirtschaftsforum Österreich-Vietnam im Haus der Wirtschaft: Vietnams Premierminister Nguyen Xuan Phuc und WKÖ-Präsident Harald Mahrer

WKÖ-Präsident Mahrer: Vietnam ist für Österreichs Wirtschaft ein faszinierender Geschäfts- und Investitionspartner 

Wirtschaftsforum mit rund 250 Unternehmen im Rahmen des Besuchs von Premierminister Nguyen Xuan Phuc - WKÖ eröffnet 2019 AußenwirtschaftsCenter in Vietnam mehr