th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Papierfachhandel in Österreich lädt 2017 von 13. bis 21. Oktober zur „Woche des Kalenders“ 

Beim Kauf eines Kalenders gibt es ein Notizbuch als Geschenk - Branchensprecher Auer: wegen toller Resonanz geht „Woche des Kalenders“ in die nächste Runde

©

„Wegen der tollen Resonanz im Vorjahr geht die ‚Woche des Kalenders‘ 2017 in die nächste Runde: Ganz im Sinne unseres Slogans: Alles inklusive. Der österreichische Papierfachhandel‘ findet die Aktion heuer von 13. bis 21. Oktober in Papierfachgeschäften in ganz Österreich statt. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet das: Beim Kauf eines Kalenders gibt es ein Notizbuch als Geschenk dazu“, sagt Andreas Auer, Obmann des Bundesgremiums des Papier- und Spielwarenhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Eine Liste der teilnehmenden Papierfachhändler ist auf http://www.papierundspiel.at (Direktlink: http://bit.ly/2xJyq30) zu finden. 

Schreibkalender sind attraktive Geschenke

Rund 150 Papierfachhandelgeschäfte in ganz Österreich sind auch heuer wieder mit von der Partie. Die Aktion findet in Kooperation mit den Sponsoren Filofax GmbH, Korsch Verlag, KV& H Verlag GmbH, Leykam Alpina statt und soll einen Anreiz zum Kalenderkauf bieten. „Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sind Schreibkalender in Leder oder Bildkalender attraktive Geschenke. Und dank toller Auswahl und kompetenter Beratung findet sich im österreichischen Papierfachhandel garantiert der passende Kalender“, so Branchensprecher Auer. (PWK777/SR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Kino

Europäische Kinobranche tagte in Barcelona

Dörfler: Filmpräsentationen Höhepunkt des größten europäischen Kinoevents mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Exportpreis

Exportpreis 2018: Unternehmen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft vor den Vorhang bitte!

Bundesspartenobfrau Petra Nocker-Schwarzenbacher: „Tourismus und Freizeitwirtschaft leisten einen großen Beitrag zum Wohlstand in Österreich“ mehr

  • Information und Consulting
v.l.: Michael Pisecky (Fachgruppenobmann Wien), Eugen Otto (Otto Immobilien Gruppe), Johannes Wild (Fachgruppenobmann Niederösterreich), Fachverbandsobmann Georg Edlauer, Fachverbands-Geschäftsführerin Ursula Pernica und Obmann-Stv. Reinhold Lexer

Aktueller Immobilienpreisspiegel 2018 der WKÖ-Immobilientreuhänder präsentiert

Edlauer und Lexer informieren über aktuelle Entwicklungen und Trends der Branche – Pisecky und Wild mit Fokus auf Wien und NÖ - Otto mit Erstem Wiener Zinshausbericht mehr