th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Online-Gewinnspiel der österreichischen Schuhwirtschaft: Mein-Schuhhändler-Adventkalender öffnet seine Türchen 

Ab 1. Dezember verlost „Mein Schuhhändler" jeden Tag tolle Markenprodukte und macht damit auf vielfältiges Angebot aufmerksam - Mitspielen und gewinnen

Schuhhandel
© wkö

Schuh-Liebhaber dürfen sich freuen: Mit einem weihnachtlich-modebewussten Gewinnspiel sorgt die Werbegemeinschaft der österreichischen Schuhwirtschaft für einen aufregenden Advent. Hinter den Türchen des online-Adventkalenders auf schuhunddu.at und facebook.com/MeinSchuhhaendler/ warten 24 attraktive Schuhpreise und Trendartikel für Damen, Herren und Kinder - allesamt zur Verfügung gestellt von heimischen Händlern und Herstellern. 

„Die österreichischen Schuhhändler möchten damit gerade vor Weihnachten auf ihr vielfältiges Angebot aufmerksam machen“, erklärt Werbegemeinschafts-Obmann Friedrich Ammaschell: „Mit unserer Servicequalität und der persönlichen Beratung sind wir aber natürlich das ganze Jahr über für unsere Kundinnen und Kunden da.“

Angesagte Top-Marken warten auf die Gewinner 

Was man tun muss, um zu gewinnen? Einfach ab 1. Dezember jeden Tag ein Türchen des Adventkalenders öffnen und die Gewinnfrage beantworten: Wie viele Schuhe gönnen Sie sich pro Jahr? Mit ein wenig Glück ergattert man eines von 24 hochwertigen Markenprodukten. 

Coole Sneakers, elegante Damenstiefel oder funktionale Outdoor-Boots – im Schuhunddu-Adventkalender ist für jeden Geschmack etwas dabei. Damit wird die Wartezeit auf das Christkind zwar nicht kürzer, aber auf alle Fälle spannender und – unglaublich stylisch. 

Stil-Vielfalt für jeden Geschmack 

Hinter den Türchen des Adventkalenders warten Schuhe und Markenartikel von Hassia, Richter, Bestseller, ECCO, BOBUX, Lederwaren Hietzing, Giesswein, Högl, Der Schleifer, Schuhgeschäft Mödling, LOWA, ARA, Schuhhaus Gabi Wimmer, Lackner, Schuhe für Frauen, Ganter, Collonil, Hartjes, VITAL, Schuh Kaiser und THINK! 

Mit Facebook und Blog immer auf dem Laufenden 

schuhunddu.at ist der Blog der österreichischen Schuhwirtschaft. Hier informiert die Werbegemeinschaft regelmäßig über Angesagtes und Wissenswertes rund um den schönsten aller Ticks, die Leidenschaft für Schuhe. Auf Facebook ist die Werbegemeinschaft mit der Fanpage www.facebook.com/MeinSchuhhaendler/ vertreten.  

Über die Werbegemeinschaft der österreichischen Schuhwirtschaft

Die Werbegemeinschaft der österreichischen Schuhwirtschaft ist ein Zusammenschluss von Schuhfachhandel, Schuhindustrie, Schuhmachern, Schuhimporteuren, Einkaufsverbänden und Schuhpflegemittel-Herstellern. (PWK920/SR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Newsportal WKÖ-Handelsobmann Buchmüller zu Angleichung Arbeiter/Angestellte: Schnellschuss auf Kosten der Betriebe 

WKÖ-Handelsobmann Buchmüller zu Angleichung Arbeiter/Angestellte: Schnellschuss auf Kosten der Betriebe 

Österreichs Handelsbetriebe „ganz klar negativ betroffen“ - Beschäftigungseinbußen und Verlagerung zu mehr Leiharbeit sind zu befürchten mehr

  • Transport und Verkehr
Newsportal Zukunft der Mobilität fängt nicht erst an – „wir sind schon mitten drinnen“ 

Zukunft der Mobilität fängt nicht erst an – „wir sind schon mitten drinnen“ 

Reges Interesse an WKÖ-Veranstaltung zu Mobilitätstrends bis 2050 mehr

  • Gewerbe und Handwerk
Newsportal 2016 Härtetest für heimische Milchwirtschaft – 2017 besser gestartet 

2016 Härtetest für heimische Milchwirtschaft – 2017 besser gestartet 

Österreichische Milchwirtschaft meistert Milchkrise positiver als andere EU-Länder – Positiver Außenhandelssaldo von 412 Mio. Euro – Exportquote von 46,2 Prozent mehr