th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Österreichs Lieblingswirtinnen und Lieblingswirte stehen fest 

Landesweit über 100.000 Stimmen bei der vom WKÖ-Fachverband-Gastronomie und der „Kronen Zeitung“ initiierten Wahl zum Lieblingswirtshaus

„Über 100.000 Stimmen sind ein großartiges Zeichen der Wertschätzung der Gäste, um ihren Wirtinnen und Wirten ‚Danke‘ zu sagen. Gerade in Zeiten der rasanten Entwicklung und Veränderung wächst das Bedürfnis der Menschen nach Individualität, Heimat und Geborgenheit. Die herausragende Gastlichkeit ist ein Stück Lebenskultur und Identität Österreichs“, betonte WKÖ-Präsident Christoph Leitl anlässlich der Preisverleihung zur Wahl der Lieblingswirtinnen und Lieblingswirte, gestern, Dienstagabend, in der Skylounge der Wirtschaftskammer Österreich in Wien. 

In den vergangenen sechs Wochen hatten die Österreicherinnen und Österreicher die Möglichkeit, ihrem Lieblingswirtshaus oder Café in jedem Bundesland ihre Stimme zu geben. Auch der Obmann des Fachverbandes Gastronomie, Mario Pulker, ist über den großen Erfolg der Wahl zum Lieblingswirt erfreut: „Die überwältigende Beteiligung freut uns als Organisatoren ganz besonders. Unser Ziel, möglichst viele Betriebe vor den Vorhang zu holen und ihnen eine Möglichkeit zu bieten, sich zu präsentieren, haben wir jedenfalls erreicht.“

Die Sieger in den einzelnen Bundesländern:

  • Lieblingswirt-Vorarlberg: Hubers aus Götzis

  • Lieblingswirt-Wien: Zum Schwaigerwirt im 21. Bezirk

  • Lieblingswirt-Tirol: Restaurant Burkia aus Innsbruck

  • Lieblingswirt-Steiermark: Wirtshaus Ritschi in Pernegg an der Mur

  • Lieblingswirt-Salzburg: Alpengasthof Döllerhof in Abtenau

  • Lieblingswirt-Oberösterreich: Gasthof-Pension Rensch in Schwanenstadt

  • Lieblingswirt-Niederösterreich: Gasthaus Bauer in Zwentendorf

  • Lieblingswirt-Kärnten: Gasthof Brückenwirt in Spittal an der Drau

  • Lieblingswirt-Burgenland: Schnitzelwirt Gasthof Peck in Pamhagen

  • Lieblingscafe-Wien: Cafe-Restaurant Caktus 2 im 10. Bezirk


Infos zu allen Gewinnern und Fotos von der Gala finden Sie unter www.gastronomieverband.at .
(PWK898/ES)

 

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Peter Schweinschwaller wurde zum Präsidenten des europäischen Verbandes der Tabakeinzelhändler CEDT gewählt

Österreicher zum Präsidenten des europäischen Verbandes der Tabakeinzelhändler CEDT gewählt 

WKÖ-Bundesgremium der Tabaktrafikanten gratuliert Peter Schweinschwaller zur einstimmigen Wahl an die Spitze der Confédération Européene des Détaillants en Tabac mehr

  • Information und Consulting
Michael Holzer (Obmann der FG Finanzdienstleister NÖ), Eric Samuiloff  (Obmann der FG Finanzdienstleister W), Waltraud Hauser (2. Platz), Andreas Petschar (1. Platz), Hannes Dolzer (Obmann des FV Finanzdienstleister und der FG Finanzdienstleister Stmk)

Nachhaltige Qualität setzt sich durch: Andreas Petschar ist erneut Vermögensberater des Jahres

Der 2. Platz geht an Vorjahressiegerin Waltraud Hauser vor Horst Fritz – Rund 500 gewerbliche Vermögensberater durften an der Wahl teilnehmen mehr