th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Österreichische Firmen entwickeln innovative Lösungen für Afrika

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA gibt Africa Innovation Champions bekannt.

Africa Innovation Challenge
© WKÖ

"Africa Innovation Challenge“: österreichische Firmen entwickeln innovative Lösungen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in den dynamischen Märkten Afrikas   

Rund 20 österreichische Unternehmen hatten sich für die "Africa Innovation Challenge 2021" der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) beworben. 5 davon wurden von einer internationalen Jury als Africa Innovation Champions ausgewählt. Sie können nun an zwei Folgeprogrammen in den Innovationshotspots Lagos, Nigeria und Nairobi, Kenia, teilnehmen und erhalten zusätzliche Unterstützung durch die AUSSENWIRTSCHAFT. 

Alle Gewinner tragen mit innovativen Produkten und Dienstleistungen zur Lösung gesellschaftlicher Herausforderungen in Afrika teil und reichen von Gesundheit von Müttern über digitale Identität, Agrotechnologie und Ernährungssicherheit bis zu Verkehrssicherheit. 

Die Challenge fand im Rahmen der Internationalisierungsoffensive "go international" einer gemeinsamen Initiative der WKÖ und dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) statt. 

Pitching, Jury und Networking. 

Im Rahmen des World Summit Award (WSA) durchliefen die Finalisten ein individuelles Pitchtraining und präsentierten sich vor einer internationalen Jury, bestehend aus Unternehmerinnen, Finanzierungs- und Startup Experten: 

  • Vishal AGARWAL, CEO Full Circle Africa, Kenia
  • Nkem BEGHO, CEO Futuresoft Nigeria
  • Martin KIILU, International Resources Specialist at GrowthAfrica, Kenya
  • Sakhile XULU, General Managing Director, Seed South Capital, South Africa
  • Kambis KOHANSAL VARANAJ, Head of Startup Services, WKÖ 

Im Rahmen des WSA hatte die Firmen Gelegenheit zur weiteren Vernetzung sowie Ausbau ihrer B2B Kontakte. 

Die Africa Innovation Champions 2021 sind: 

Zu den Finalisten dieser Challenge zählten weiters:

Agrobiogel GmbH, Inforelais, Lite-Soil GmbH, Sistema GmbH, LinoEx.

Die Gewinner der Challenge werden mit den Follow-up Programmen der AUSSENWIRTSCHAFT in Nigeria (21.-22.4.) und Kenia (13.-24.9.) ihre B2B Kontakte weiter vertiefen und an die Marktbearbeitung in Afrika vorantreiben. Die Teilnahme an beiden Folgeprogrammen steht auch anderen österreichischen Unternehmen offen.

Das könnte Sie auch interessieren

"3 Hours of Innovation" bringt am 30. September heimische Innovation auf die Bühne

"3 Hours of Innovation" bringt am 30. September heimische Innovation auf die Bühne

Event der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der WKÖ prämiert "Born Global Champions" 2021 – Hochrangig besetzte Panels diskutieren über wirtschaftsrelevante Zukunftsthemen mehr

Expo 2020 Dubai

Österreichische Unternehmen beim „Space Walk“ von 22. bis 26. Oktober im Rahmen der Expo 2020 in Dubai

Die Weltausstellung in Dubai ermöglicht heimischen Unternehmen, im Zukunftsbereich Raumfahrt Fuß zu fassen mehr

Österreich Pavillon  bei der EXPO Dubai 2020

Exportmarkt Dubai als Sprungbrett für österreichische Unternehmen

150 österreichische Unternehmen haben im arabischen Raum bereits eine Niederlassung und profitieren von den aufstrebenden Märkten dieser Region mehr