th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Österreicher Peter Feigl als „Internationaler Handelsagent des Jahres 2018“ ausgezeichnet 

Handelsagenten-Dachverband Internationally United Commercial Agents and Brokers vergibt internationalen George Hayward Award alljährlich für hervorragende Leistung

Peter Feigl (Bildmitte) nahm den Award „Internationaler Handelsagent des Jahres 2018“ von IUCAB-Präsident Olivier Mazoyer (l.) und IUCAB-Generalsekretär Christian Rebernig (r.) entgegen
© IUCAB Peter Feigl (Bildmitte) nahm den Award „Internationaler Handelsagent des Jahres 2018“ von IUCAB-Präsident Olivier Mazoyer (l.) und IUCAB-Generalsekretär Christian Rebernig (r.) entgegen

Die Internationally United Commercial Agents and Brokers, kurz IUCAB, ist die weltweit größte Dachorganisation von Handelsagentenverbänden und besteht aus 20 Mitgliedsorganisationen aus Europa, Nordamerika, Asien und Afrika.  

Mit dem George Hayward Award zeichnet die IUCAB alljährlich eine/-n Handelsagenten/-in für Qualität und hervorragende Leistung aus. Der Preis ist die höchste Auszeichnung, die man am internationalen Parkett im Vertrieb erhalten kann. 

Erstmalig wird österreichischer Handelsagent ausgezeichnet

Heuer wurde der George Hayward Award von der IUCAB bereits zum neunten Mal vergeben. Und zum ersten Mal ging die Auszeichnung an einen Branchenvertreter aus Österreich, den Oberösterreicher Peter Feigl (40), Eigentümer der gleichnamigen Handelsagentur. Er vermittelt sehr erfolgreich Farben, Lacke und Klebstoffe an die Industrie und den Großhandel, das überzeugte die Jury. Dass diese Auszeichnung nach Österreich ging, zeigt gleichzeitig, dass die österreichischen Handelsagenten wirtschaftlich auch international im Spitzenfeld vertreten sind. 

Überreicht bekam Feigl die Auszeichnung von IUCAB-Präsident Olivier Mazoyer und IUCAB-Generalsekretär Christian Rebernig bei der Delegiertenversammlung der IUCAB in Turin, an der rund 50 Delegierte aus 18 Ländern teilnahmen. Seine Dankesrede schloss Feigl – der sich jetzt auch „Internationaler Handelsagent des Jahres 2018“ nennen darf - mit den Worten „Ich bin stolz, Handelsagent zu sein und freue mich riesig über diese Auszeichnung“. (PWK414/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Mineralölindustrie

Mineralölindustrie: Kraftstoffpreise inflationsbereinigt günstiger als 1986 

Ungeachtet zuletzt gestiegener Ölpreise und mehrfacher Erhöhungen der Mineralölsteuer mehr

  • Handel
Sportartikelhandel

Neu: Premiere für „Store Seller“, die Berufs-Staatsmeisterschaft im Handel 

Top-Verkaufstalente stellen beim „Store Seller“-Wettbewerb - der 1. Berufs-Staatsmeisterschaft im Handel - Können, Kompetenz und Fachwissen unter Beweis – Auftakt am 4.9. mehr

  • Transport und Verkehr
von links nach rechts: WKÖ-Präsident Harald Mahrer, Jörg Philipp, BM Margarete Schramböck, Susanne Fabbris, Bundessparten-Geschäftsführer Erik Wolf

WKÖ-Exportpreis 2018: „Beat the Street“ siegt in der Kategorie Verkehr 

Branchensprecher Klacska: Verkehrswirtschaft als wichtige Säule des rot-weiß-roten Exporterfolges mehr