th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

ÖBB-Reform 2009

Novelle des Bundesbahngesetzes

Kern der Novelle des Bundesbahngesetzes ist die Zusammenlegung der beiden Infrastrukturgesellschaften für Bau und Betrieb und die Auflösung der Dienstleistungs GmbH. Die Wirtschaftskammer Österreich hat die ÖBB-Reform in ihrer Stellungnahme grundsätzlich begrüßt, kritisch jedoch wird die Auslagerung des Teilbereiches Verschub gesehen.

 

Ansprechpartner: Dr. Norbert Anton

Letzte Aktualisierung: 1.10.2009

Das könnte Sie auch interessieren

Kurzarbeit

WKÖ-Experte Gleißner: Staat muss in mehr Beschäftigung und nicht in deren Reduktion investieren

Kurzarbeit eignet sich als Kriseninstrument – eine generelle Arbeitszeitverkürzung bringt hingegen nicht die gewünschten Effekte mehr

Stromnetz

WKÖ-Kopf: Grünem Licht für Salzburgleitung müssen weitere Weichenstellungen für Energiewende folgen

Raschere Genehmigungen dringend nötig - 6,5 Jahre Verfahrensdauer schreckt vor Investitionen ab, die wir für die Energiewende brauchen mehr