th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Neu: Gemeinsamer Leitfaden der Sozialpartner zum Handels-Kollektivvertrag

Neue gemeinsame Publikation behandelt den neuen Handels-KV kompetent und möglichst kompakt – Gemeinsame Auslegung bringt Rechtssicherheit für die Anwender

Die Autorinnen, Verlegerinnen und Diskutanten bei der Präsentation des gemeinsamen Leitfadens der Sozialpartner sowie des Kommentars zum neuen Handels-Kollektivvertrag samt anschließender Diskussion
© WKÖ/Rupprecht Die Autorinnen, Verlegerinnen und Diskutanten bei der Präsentation des gemeinsamen Leitfadens der Sozialpartner sowie des Kommentars zum neuen Handels-Kollektivvertrag samt anschließender Diskussion

Das ist ein Novum und eine Premiere: Die Sozialpartner im heimischen Handel – das sind die Bundessparte Handel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) – haben einen gemeinsamen Leitfaden zum neuen Handels-Kollektivvertrag erarbeitet. 

Als Autorinnen des Leitfadens zum neuen Handelskollektivvertrag – erschienen im Grazer dbv - Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht - firmieren Sonja Marchhart (WKÖ) und Anita Palkovich (GPA-djp). 

Darüber hinaus wurde auch ein Kommentar zum Handelskollektivvertrag - erschienen im ÖGB-Verlag – vorgestellt, er stammt vom Arbeits- und Sozialrechts-Experten Universitätsprofessor Günther Löschnigg.

Gesammeltes Know-How mit praktischen Tipps

Präsentiert wurden die beiden Buch-Neuerscheinungen -von Vertreterinnen und Vertretern der Bundessparte Handel der WKÖ und der GPA-djp. Die Chefverhandler der Arbeitgeber- und der Arbeitnehmerseite, Handelsobmann Peter Buchmüller und Wirtschaftsbereichsvorsitzender Franz Georg Brantner, freuen sich über das gesammelte Know-How mit praktischen Tipps: „Der gemeinsame Leitfaden behandelt die Materie kompetent und möglichst kompakt.“ Zudem verwies Bundesspartenobmann Buchmüller darauf, dass die gemeinsame Auslegung Rechtssicherheit für die Anwender – und zwar sowohl die Arbeitgeber als auch für die Beschäftigten im Handel - bringt. „Es handelt sich um die größte Kollektivvertragsreform in Österreich überhaupt. Deshalb ist es auch besonders wichtig, praxistaugliche Handlungsanleitungen zur Verfügung zu stellen“, so Franz Georg Brantner.

Erschienen ist der sozialpartnerschaftlich erarbeitete Leitfaden im Grazer dbv - Fachverlag für Steuer- und Wirtschaftsrecht, der Löschnigg-Kommentar zum neuen Handelskollektivvertrag im ÖGB-Verlag, dbv-Geschäftsführerin Beatrice Erkner sowie Iris Kraßnitzer, Geschäftsführerin des ÖGB-Verlages, waren bei der Präsentation der Neuerscheinungen in der Wiener Urania anwesend.

Anschließend an die Buchvorstellung gab es eine engagierte Experten-Diskussion. (PWK472/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Koch

Tourismuswirtschaft: Beruf des Kochs als Mangelberuf definieren

Nocker-Schwarzenbacher: Rasche Umsetzung notwendig – Wintersaison steht vor der Tür  mehr

  • Handel
Brischnik/Riedl: „Erfolgreicher Fotowettbewerb bringt sensationelle Feuerwerksbilder“

Brischnik/Riedl: „Erfolgreicher Fotowettbewerb bringt sensationelle Feuerwerksbilder“ 

Die Sieger des #Fotofeuerwerk-Bewerbs stehen jetzt fest – Branchensprecher Riedl und Brischnik: „Die Bilder sind sensationell gut. Im Grunde sind alle Teilnehmer Sieger“ mehr