th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Nationalrat beschließt Verlängerung von Stundungen

Steuern und Abgaben werden bis Ende Juni 2021 gestundet

Euro-Scheine und -Münzen
© Envato

In seiner Sitzung am 24. Februar hat der Nationalrat die Verlängerung der Steuer- und Abgabenstundungen sowie der Zahlungserleichterungen bei ÖGK/BVAEB vom 31. März bis zum 30. Juni 2021 beschlossen.

Eckpunkte:

  • Verschiebung des Einzahlungstermins für bestehende Rückstände vom 31. März 2021 auf den 30. Juni 2021

  • Stundungen bei ÖGK/BVAEB können nunmehr auch für die Beitragszeiträume März bis Mai 2021 gewährt werden

  • Das neue Covid-19-Ratenzahlungsmodell wird um drei Monate verschoben und beginnt nunmehr am 1.7.2021, Dauer der Ratenzahlungszeiträume Phase 1 und Phase 2 bleiben gleich (insgesamt 36 Monate)
    • neue Phase 1: 1.7.2021 – 30.9.2022
    • neue Phase 2: 1.10.2022 – 30.6.2024

  • Befristete Verzugszinsenreduktion bei ÖGK/BVAEB wird an den neuen Zeitraum der Phase 1 (1.7.2021 – 30.9.2022) angepasst

Das könnte Sie auch interessieren

Startup Team

WKÖ: Neue Startup Challenge verbindet Startups mit Unternehmen

Mit der Challenge „inno-up“ können Betriebe ab sofort ihr Innovationsvorhaben für das Matching nominieren mehr

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

WKÖ-Kopf: Vorstoß österreichischer Unternehmen bekräftigt die Position der Wirtschaft

Unternehmerbrief unterstützt Forderungen der WKÖ nach Planungs- und Investitionssicherheit sowie Technologieoffenheit mehr