th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Mit FEURO jetzt in Trafiken in ganz Österreich einfach sicher spenden 

Spenden ohne Abzüge: Mit FEURO e-donation kommen die Spendenbeträge von 5 bis max. 100 Euro ohne Abzüge bei „Licht ins Dunkel“ an

Bei der ORF Promi-Millionenshow am 3. Dezember zugunsten von ‚Licht ins Dunkel‘ wurde die erzielte Gewinnsumme in Höhe von 160.000 Euro übergeben
© ORF/Günther Pichlkostner Bei der ORF Promi-Millionenshow am 3. Dezember zugunsten von ‚Licht ins Dunkel‘ wurde die erzielte Gewinnsumme in Höhe von 160.000 Euro übergeben

Mit der Aktion ‚FEURO - einfach sicher spenden‘ bieten 2.000 Trafiken in ganz Österreich ihren Kundinnen und Kunden die Möglichkeit, auf eine ebenso einfach wie moderne Art zu spenden.

Zum dritten Mal steht "FEURO - einfach sicher spenden" exklusiv im Dienste von "Licht ins Dunkel". Alle zwischen November 2018 und Jänner 2019 in den Trafiken erhaltenen Spenden gehen unter der Dachmarke "Meine Trafik" zu 100 Prozent an die Aktion "Licht ins Dunkel". Zur Erhöhung der öffentlichen Aufmerksamkeit der Spendenmöglichkeit in der Trafik wird der ORF auch heuer wieder TV-Spots mit Skilegende Armin Assinger ausstrahlen.

Bei der ORF Promi-Millionenshow am 3. Dezember zugunsten von ‚Licht ins Dunkel‘ wurden von den Sponsoren "Meine Trafik" und Lidl die erzielte Gewinnsumme in Höhe von 160.000 Euro übergeben.

Spenden ohne Abzüge

Der Ablauf der Spendenannahme und –weiterleitung ist dank der in den Trafiken bereits bestehenden e-Vita e-loading Systeme denkbar einfach: Die Kunden übergeben den gewünschten Spendenbetrag für "Licht ins Dunkel" in Höhe von 5 bis maximal 100 Euro in bar. Als Bestätigung wird ein FEURO e-donation Spendenbeleg ausgedruckt. Falls gewünscht, kann der gespendete Betrag – unter Angabe der persönlichen Daten - von den Spendern steuerlich geltend gemacht werden.

Josef Prirschl, Obmann des Bundesgremiums der Tabaktrafikanten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), sieht diese einfache Art des Spendens als großen Vorteil: „Unsere Trafiken verfügen über die Kundennähe und die erforderliche Infrastruktur, dazu kommt das große soziale Engagement der Trafikantinnen und Trafikanten. Das gibt uns die Möglichkeit, die Arbeit von ‚Licht ins Dunkel‘ und damit bedürftige Menschen zu unterstützen.“

FEURO-Initiator und Trafikant Hannes Auer freut sich über den Erfolg der Aktion: „Die Spendensammlung mit FEURO in den Trafiken hat sich mittlerweile hervorragend etabliert. Jeder gespendete Euro landet zu 100 Prozent bei den Hilfsorganisationen. Und zur Weihnachtszeit kommen die Spenden nun schon traditionell der ORF-Aktion ‚Licht ins Dunkel‘ zugute.“ (PWK858/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

Papier und Karton

PROPAK: Nachhaltig hoch 3 in der Kreislaufwirtschaft 

PROPAK Trendtag 2019: Hersteller von Produkten aus Papier und Karton nehmen ihre Verantwortung gegenüber Umwelt, Mitarbeitern und Standort wahr - Studie: PROPAK ist klassische Kreislaufindustrie mehr

Kamera

Kollektivverträge der Film- und Musikwirtschaft abgeschlossen

Am 7.10.2019 haben die Sozialpartner - der Fachverband der Film- und Musikwirtschaft der WKO und die Gewerkschaft younion - den Allgemeinen Kollektivvertrag (vormals Kollektivvertrag Nichtfilmschaffende) verhandelt und konnten einen Abschluss erzielen mehr