th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Medienservice

Kosmetik

Fußpfleger, Kosmetiker, Masseure: Appell an die Kunden, die Öffnung der Branche abzuwarten

Warnung vor Pfuscher-Dienstleistungen in den eigenen 4 Wänden   mehr

Schutzmaske

Schutzmasken gehören in den Restmüll

Entsorgungswirtschaft seit Beginn der Corona-Krise im Dauereinsatz – erhöhte Abfallmengen über Ostern zu erwartenmehr

Sozialpartner

Sozialpartner: Regionalität ist gerade in der Krise Trumpf

Dringender Appell an Konsumentinnen und Konsumentenmehr

Geld

Corona-Krise verändert Konsumverhalten

Repräsentative Umfrage: Konsumenten planen Einkäufe nur zum Teil nachzuholen - Ebenfalls abgefragt: Wofür die Menschen nach der Corona-Krise ihr Geld ausgeben wollen mehr

Immo

Hausverwalter, Makler und Bauträger leisten wesentlichen Beitrag in der Coronakrise

Unternehmen des WKÖ-Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder sichern Grundbedürfnis nach privatem Wohn- und Arbeitsraum mehr

Reinigen

Gebäudereiniger und Hausbetreuer sind pausenlos im Einsatz!

Derzeit besondere Hygiene-Herausforderungen in den unterschiedlichsten Bereichen mehr

Unternehmensberatung

Finanz- und Liquiditätspläne von Unternehmensberatern zur Bewältigung der Krise

Unternehmensberater und Unternehmensberaterinnen werden in Krisenzeiten zu wesentlichen Partnern für heimische Betriebe – Fachwissen jetzt besonders wichtig mehr

Home Office

WKÖ und AK: Homeoffice beibehalten – Risiken minimieren

Anderl und Mahrer appellieren an Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Homeoffice, wo immer möglich, fortzuführen mehr