th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lohn- und Gehaltsabschluss für die Industriellen Hersteller von Produkten aus Papier und Karton

Anhebung der Löhne und Gehälter um 2,2% bis 2,3%

PROPAK
© PROPAK

Am 5.2.2020 haben sich der Fachverband PROPAK und die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) nach intensiven Gesprächen in der dritten Verhandlungsrunde auf eine Anhebung der Mindest- und IST-Löhne und -gehälter um 2,2 % bis 2,3% geeinigt. 

Der Abschluss betrifft knapp 9.500 Beschäftigte der Industrie, wird mit 1. März 2020 wirksam und hat eine Laufzeit von 12 Monaten.

Das könnte Sie auch interessieren

Handshake

Angestellte im Metallgewerbe: Mindest- und Ist-Gehälter sowie Lehrlingsentschädigungen steigen um 2,40%

Mindestgehalt von € 1.500 wurde vereinbart - Am Rahmenrecht erfolgen keine Änderungen mehr

WKÖ Handel

Österreichs Handel weist ungerechtfertigte Anschuldigungen vehement zurück

Lebensmittelhandel ist einer der größten Abnehmer der österreichischen Landwirtschaft und unterbreitet Kunden durch effektive Preiskalkulationen attraktive Angebote mehr