th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Living Standards Award 2022: WKÖ lädt Unternehmen zum Mitmachen ein

Gesucht: Erfolgsgeschichten, die zeigen, wie Lösungen, Ideen und Zukunftstechnologien durch einheitliche Levels exportfähig gemacht werden

Living Standards Awards
© Philipp Lipiarski

Standards sind so etwas wie "Hidden Champions": Meist unbemerkt vom Endverbraucher  sorgen sie dafür, dass unser Alltag reibungslos funktioniert. Standards helfen Unternehmen bei der Umsetzung und Verwandlung von innovativen Lösungen in marktfähige Produkte und Technologien. Dass Standards und Innovation einander nicht ausschließen, zeigen viele Praxisbeispiele. Der Living Standards Award verfolgt das Ziel, genau diesen außergewöhnlichen Leistungen mehr Sichtbarkeit zu verleihen und stärker in die öffentliche Wahrnehmung zu rücken. Die Wirtschaftskammer lädt Unternehmen ein, beim Living Standards Award 2022 teilzunehmen.

Bereits zum achten Mal ist der Living Standards Award nun ausgeschrieben. Gesucht werden dafür Erfolgsgeschichten, wie Lösungen, Ideen und Zukunftstechnologien mit einheitlichen Levels exportfähig gemacht werden.

Teilnahme bis Ende September möglich

Die Ausschreibung wendet sich an EPU genauso wie an größere Unternehmen. Vergeben wird die Auszeichnung von der Organisation Austria Standards. Möglich ist eine Teilnahme bis 30. September 2021 online auf www.austrian-standards.at/award.

Für den Award 2022 stehen folgende Kategorien zur Verfügung:

  • Enabling Solutions
  • Reaching International Markets
  • Developing Future Technologies
  • IEEE Standard

    Eine fachkundige Jury mit Mitgliedern aus dem In- und Ausland wird die eingereichten Projekte beurteilen. Die Preisträger werden am 20. Jänner 2022 ausgezeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren

EdTech in Österreich: "Digitale Bildungsrevolution birgt Riesenpotenzial"

WKÖ-Vizepräsidentin Amelie Groß: "GoStudent-Erfolg belegt enorme Dynamik mit smarten Bildungsideen" – EdTech-Summit im Februar 2022 in Salzburg mehr

https://www.wko.at/service/mitarbeiter.html?id=3665015

WKÖ-Kopf: Raschere UVP-Verfahren sind für Energiewende essenziell

Nur wenn klimarelevante Projekte rechtzeitig genehmigt und umgesetzt werden, sind die Klimaziele erreichbar mehr