th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Leitl: Exportwirtschaft auf richtigem Weg – starker Zuwachs im ersten Quartal 

Exporte legen in alle wichtigen Weltregionen zu

©

„Nach dem schwierigen Exportjahr 2016 hat sich die Exportwirtschaft heuer wieder erholt und das erste Quartal zeigt mit einem Ausfuhrplus von über zehn Prozent in die richtige Richtung – nämlich zu einem neuen All-time-high zu Jahresende bei den österreichischen Warenexporten“, freut sich Christoph Leitl, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), über die heute von der Statistik Austria veröffentlichten Außenhandelsdaten für die Monate Jänner bis März 2017.

Das Handelsbilanzdefizit ist Vergleich zur Vorjahresperiode gesunken, da die Importe im ersten Quartal mit 9,4 Prozent einen leicht schwächeren Zuwachs als die Exporte (10,3 Prozent) verzeichneten. Mit allen großen Weltregionen konnten wieder Zuwächse bei den Ausfuhren verzeichnet werden: Europa (+10,2%), Afrika (+11,2%), Amerika (+11,2%), Asien (+8,8%), Australien (+26,1%). Einzig mit dem Nahen- und Mittleren Osten gab es bedingt durch die dortigen Krisen einen Rückgang (-3,9%). Erfreulich ist indes der Zuwachs der Ausfuhren zu Österreichs wichtigstem Außenhandelspartner Deutschland mit 8,7 Prozent. Auch der Außenhandel mit Russland erfängt sich nach den sanktionsbedingten Eibrüchen in den letzten Jahren wieder langsam (+28,1%). (PWK480/BS)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
Wintersport

USA: Guter Start der Wintersportsaison 2017/18 

Wirtschaftsdelegierter Thaler: Beim anspruchsvollen amerikanischen Wintersportler ist High-Tech gefragt mehr

  • Internationales
Rumäniens Premierminister Sorin Mihai Grindeanu und WKÖ-Präsident Christoph Leitl

1.500 österreichische Niederlassungen bieten 100.000 Rumänen Jobs im eigenen Land 

WKÖ-Präsident Leitl und Premier Grindeanu: Wirtschaftsbeziehungen zwischen Rumänien und Österreich laufen hervorragend und intensiv mehr

  • Internationales
China

Leitl begrüßt Ankündigung einer wirtschaftlichen Öffnung Chinas durch Präsident Xi 

Wirtschaftskammer-Präsident Leitl: „wichtiger Beitrag zur Entschärfung des schwelenden internationalen Handelskonflikts“ mehr