th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Leitl: Beschäftigungsbonus als Impulsgeber für den Arbeitsmarkt 

Je unkomplizierter die Abwicklung, desto besser wird Initiative der Bundesregierung greifen

©

Auf positive Resonanz stößt der heute von der Bundesregierung beschlossene Beschäftigungsbonus in der Wirtschaft. Demnach sollen ab 1. Juli des heurigen Jahres in Summe 2 Milliarden Euro für Betriebe zur Verfügung stehen, welche zusätzliche Stellen schaffen. Gefördert werden dabei 50 Prozent der Lohnnebenkosten des Dienstgebers.

„Gerade jetzt, wo sich eine Erholung auf dem Arbeitsmarkt abzeichnet, ist eine effektive Unterstützung der Dienstgeber notwendig, damit diese rasch und nachhaltig neue Jobs schaffen können“, sagt WKÖ-Präsident Christoph Leitl. 

Je unkomplizierter die Abwicklung desto mehr Jobs entstehen

Besonders erfreulich ist aus Sicht der Wirtschaft, dass Minister Mitterlehner heute fixiert hat, dass der Bonus für Betriebe steuerfrei ausbezahlt werden soll. Leitl: „Das macht den Bonus attraktiver. Je unkomplizierter und transparenter die Abwicklung erfolgt, desto besser wird diese dringend erforderliche Unterstützung greifen und desto mehr Jobs können entstehen.“ (PWK379/PM)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • 2011

Budgetbegleitgesetz 2012, Justizteil

Stellungnahme der Wirtschaftskammer, September 2011 mehr

  • News
Newsportal Wirtschaft investiert 2017 Rekordsumme in Forschung und Entwicklung 

Wirtschaft investiert 2017 Rekordsumme in Forschung und Entwicklung 

Heimische und ausländische Unternehmen geben heuer rund 7 Mrd. Euro für F&E in Österreich aus mehr

  • News
Newsportal WKÖ-Wachstumspreis 2016 geht an Vorarlberg 

WKÖ-Wachstumspreis 2016 geht an Vorarlberg 

Steigende Industriekonjunktur und deutliches Anspringen des Arbeitsmarktes als wesentliche Indikatoren mehr