th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Lebensmittelhandel bietet beste Qualität zu guten Preisen, Konsumenten entscheiden selbst 

WKÖ-Lebensmittelhandelsobmann Kiennast: „Kunden erwarten zu Recht ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis“ – Lebensmittelhandel in Österreich hart umkämpft

Fleisch
© WKÖ

Der Lebensmittelhandel in Österreich verwahrt sich gegen Unterstellungen in Bezug auf Fleischwaren in Supermärkten. Es wird versucht den Eindruck zu erwecken, dass im Lebensmittelhandel minderwertiges Fleisch in Rabattaktionen vermarktet wird.

„Rabattaktionen im Handel sind kein Selbstzweck und finden definitiv nicht aus Jux und Tollerei statt. Vielmehr arbeiten die Handelsunternehmen daran, ihren Kundinnen und Kunden durch effektive Preiskalkulationen attraktive Angebote zu machen“, stellt Julius Kiennast, Obmann der Bundesgremiums Lebensmittelhandel der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), vehement klar.

Im österreichischen Lebensmittelhandel entsprechen alle Fleischwaren höchsten Qualitätsstandards. Strenge Rahmenbedingungen und Auflagen entlang der gesamten Vermarktungskette – von der landwirtschaftlichen Produktion bis zum Verkauf im Handel - sichern dem Konsumenten in Österreich hochwertige Produkte. Darüber hinaus kooperiert der Lebensmittelhandel mit seinen Partnern in der Landwirtschaft und Industrie in zahlreichen Qualitäts- und Umweltprogrammen um den hohen Ansprüchen auf Hygiene, Regionalität, Umweltschutz und Tierwohl gerecht zu werden.

Kunden erwarten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis

„Tatsache ist auch, dass es seitens der Konsumenten in Österreich eine ungebrochene Nachfrage nach einem günstigen Preis-/Leistungsverhältnis gibt. Die Kunden erwarten zu Recht ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis“, so Branchensprecher Kiennast, der selber Händler ist. Nicht zuletzt soll auch preisbewussten Käuferschichten der Erwerb von preisgünstigen - jedoch hochwertigen - Lebensmitteln ermöglicht werden. Schlussendlich entscheiden die Kunden selber was sie kaufen: „Wir schränken die Auswahl der Kunden nicht ein“, so Kiennast.

In diesem Zusammenhang haben sich Preisaktionen in den verschiedensten Produktbereichen als Wettbewerbsinstrument im umkämpften Lebensmittelmarkt etabliert. „Nicht zuletzt ermöglichen Preisaktionen auch preisbewussten Konsumentinnen und Konsumenten den Erwerb von hochwertigen Lebensmitteln zu günstigen Preisen“, so Lebensmittelhandelsobmann Kiennast. (PWK/095JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Trafik

Trafikantensprecher Prirschl: Neues Ablösemodell für Trafiken ist transparent, basiert auf wirtschaftlichen Kennzahlen

Österreichweit einheitliches Ablösemodell wurde vom renommierten WU-Professor Romuald Bertl erarbeitet - Trafiken ermöglichen vor allem Menschen mit Behinderung den Start in die Selbständigkeit mehr

  • Handel
Hunde

Zoofachhandel warnt vor verbotenem Tierzubehör im Internet 

Heimischer Zoofachhandel steht für Tierwohl und artgerechte Haltung mehr