th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kopf: „Ja des Höchstgerichts zur dritten Piste bringt wichtige Impulse für den Wirtschaftsstandort“ 

VwGH-Entscheidung erlaubt Bau der dritten Piste am Flughafen Wien – positive Effekte für den Verkehr und für die Gesamtwirtschaft erwartet

„Ja des Höchstgerichts zur dritten Piste
© WKÖ

„Endlich ist das lange erwartete grüne Licht da. Eine dritte Piste am Flughafen Wien ist dringend nötig. Sie wird nicht nur den Flugverkehr erleichtern, sondern wichtige Impulse für den Großraum Wien und den Wirtschaftsstandort Österreich insgesamt bringen“, begrüßt Karlheinz Kopf, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die heutige Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH). Dieser hat die Einsprüche von Bürgerinitiativen und Anrainern gegen den Bau einer dritten Start- und Landepiste abgelehnt.

Jetzt geht es Kopf zufolge darum, das Ja des Höchstgerichts umzusetzen und den Bau der dritten Piste rasch zu beginnen. „Es gab bei diesem Projekt schon zu viele Verzögerungen. Nun müssen wir die Umsetzung so schnell wie möglich in Angriff nehmen“, so der WKÖ-Generalsekretär. (PWK165/DFS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Gewerbliche Dienstleister
  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Tourismusministerin Elisabeth Köstinger, Bundesspartenobfrau Petra Nocker-Schwarzenbacher und Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer präsentierten den Plan T, die neue Tourismusstrategie des Bundes

Köstinger präsentierte Zukunftsvision und Aktionsplan für heimischen Tourismus 

"Plan T bringt uns auf den Weg zur nachhaltigsten Tourismusdestination der Welt" mehr