th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Karfreitag ist in der Wirtschaftskammer Österreich ein Arbeitstag 

Journaldienst am Nachmittag sichert Erreichbarkeit

©

Entgegen missverständlichen Medienberichten hält die Wirtschaftskammer Österreich fest: Der Karfreitag gilt grundsätzlich in der WKÖ als Arbeitstag. Der Vormittag (bis 13 Uhr) wird normal gearbeitet, am Nachmittag wird ein Journaldienst eingerichtet, der die Erreichbarkeit etwa für Anfragen und Auskünfte gewährleistet. Solche Regelungen gibt es auch in anderen Unternehmen oder Organisationen. (PWK321/RH)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Newsportal WK-Spitzenfunktionäre: Aufwandsentschädigung ist gesetzlich fixiert 

WK-Spitzenfunktionäre: Aufwandsentschädigung ist gesetzlich fixiert 

Keine Luxusgagen - keine Abfertigung und kein Pensionsanspruch für Funktionäre  mehr

  • News
Newsportal Hochhauser fordert von Gewerkschaft Schluss mit Attacken gegen Arbeitgeber-Funktionäre 

Hochhauser fordert von Gewerkschaft Schluss mit Attacken gegen Arbeitgeber-Funktionäre 

Wer Kollektivvertrag mit gezieltem Druck auf WK-Funktionäre erzwingen will, agiert ohne Wertschätzung und Augenmaß mehr

  • Frau in der Wirtschaft
Newsportal Gritta Grabner ist neue Bundesgeschäftsführerin von Frau in der Wirtschaft 

Gritta Grabner ist neue Bundesgeschäftsführerin von Frau in der Wirtschaft 

FiW-Bundesvorsitzende und WKÖ-Vizepräsidentin Martha Schultz gratuliert – Grabner: „Möchte Unternehmerinnen bestmöglich unterstützen“ mehr