th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Kalender in der Cloud, aber kein Strom/Handynetz/WLAN? Ein Papierkalender lässt Sie nie im Stich! 

11. – 20. Oktober: Papierfachhandel in Österreich lädt auch 2018 zur „Woche des Kalenders“ - Branchensprecher Andreas Auer: „Geht wegen toller Resonanz in die nächste Runde“

Kalender in der Cloud, aber kein Strom/Handynetz/WLAN? Ein Papierkalender lässt Sie nie im Stich
© wkö

„Wegen der tollen Resonanz im Vorjahr geht die ‚Woche des Kalenders‘ 2018 in die nächste Runde: Ganz im Sinne unseres Slogans: Alles inklusive. Der österreichische Papierfachhandel‘ findet die Aktion heuer von 11.  bis 20. Oktober in Papierfachgeschäften in ganz Österreich statt. Für die Kundinnen und Kunden bedeutet das: Beim Kauf eines Kalenders gibt es ein Notizbuch als Geschenk dazu“, sagt Andreas Auer, Obmann des Bundesgremiums des Papier- und Spielwarenhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). Eine Liste der teilnehmenden Papierfachhändler ist auf https://www.papierundspiel.at zu finden.  

Rund 150 Papierfachhandelsgeschäfte in ganz Österreich sind auch heuer wieder mit von der Partie. Die Aktion findet in Kooperation mit den Sponsoren Filofax, Korsch Verlag, Athesia Kalenderverlag sowie Leykam Alpina statt und soll einen Anreiz zum Kalenderkauf bieten. „Elektronische Kalender können auch mal nicht verfügbar sein. Daher empfehlen sich klassische Papierkalender als Alternative oder als Backup“, unterstreicht Branchensprecher Auer: „Denn wenn mal der Handyakku leer und keine freie Steckdose verfügbar ist oder es kein Handynetz oder WLAN gibt, dann gilt besonders: Ein Papierkalender lässt Sie nie im Stich!“, so Andreas Auer. 

Besondere Kalender sind beliebte Geschenke

„Zu Weihnachten und zum Jahreswechsel sind Buchkalender in Leder oder Bildkalender attraktive Geschenke. Und dank toller Auswahl und kompetenter Beratung findet sich im österreichischen Papierfachhandel garantiert der passende Kalender“, ruft der Branchensprecher in Erinnerung.  

Neu wird die „Woche des Kalenders“ jetzt auch mit einer Präsenz bei Facebook promotet, und zwar auf https://www.facebook.com/wochedeskalenders/
(PWK658/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Köche auf der Mangelberufliste – langjährige WKÖ-Forderung wird umgesetzt

Köche auf der Mangelberufliste – langjährige WKÖ-Forderung wird umgesetzt 

Nocker-Schwarzenbacher, Kraus Winkler und Pulker begrüßen Einigung der Regierung zur Erweiterung der Mangelberufsliste mehr

  • Information und Consulting
Cable Days 2018: Günther Singer eröffnet die bereits 12. Konferenz für Kabel-TV und Breitband

Cable Days 2018: Günther Singer eröffnet die bereits 12. Konferenz für Kabel-TV und Breitband 

„Die individualisierte Fernsehwelt“ steht zwei Tage lang im Fokus – Neue Player sichern sich zunehmend attraktive Inhalte mehr