th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

KMU-Investitionszuwachsprämie

175 Millionen Euro für Unternehmen

Im Rahmen der Förderaktion „KMU-Investitionszuwachsprämie“ der Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft mbh (aws) werden für die Jahre 2017 und 2018 insgesamt 175 Millionen Euro für die heimischen Unternehmen bereitgestellt.

Bei einem Investitionszuwachs von mindestens 50.000 Euro steht ein Zuschuss von bis zu 15 % zur Verfügung.

Kleine Unternehmen (< 50 Mitarbeiter, Umsatz oder Bilanzsumme max. € 10 Mio.), Zuwachs mindestens 50.000,- Euro; Zuschuss 15 %

Mittlere Unternehmen (< 250 Mitarbeiter, Umsatz max. € 50 Mio.; Bilanzsumme max. € 43 Mio.) mind. 100.000,- Euro; Zuschuss 10 %

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
EU-Sterne

EU-Finanzrahmen: Leitl unterstützt Position von Bundeskanzler Kurz

Effizienz verbessern statt Leistungen einschränken mehr

  • EU-Today

EU-Today vom 27. Juni 2018

Topinformiert: Topinformiert: Industriestrategie muss vom nächsten EU Haushalt unterstützt werden +++ Start der „Bürgerkonsultationen zur Zukunft Europas“ in Österreich mehr

  • News
UEAPME-Generalversammlung: Ulrike Rabmer- Koller (UEAPME-Präsidentin und WKÖ-Vizepräsidentin), Rumen Radev (Präsident Republik Bulgarien) und Kancho Stoyev (Präsident Made in Bulgaria)

Rabmer-Koller: Ein starkes Europa braucht starke KMU – und umgekehrt 

Generalversammlung der UEAPME: Konkrete KMU-Politik ist Gebot der Stunde mehr