th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

JW-Roadshow: Innovationsimpulse für Betriebsübernehmer und Jungunternehmer

Neun Städte – neun Termine: Ab 17.2.2020 tourt die Junge Wirtschaft mit der Roadshow "Ready4TakeOff" durch Österreich

JW-Roadshow
© JW

Die neue Roadshow der Jungen Wirtschaft (JW) "Ready4TakeOff", die vor allem Betriebsübernehmern und jungen Unternehmen wichtige Innovationsimpulse liefert, startet am 17. Februar in Klagenfurt. Nach dem Kick-off tourt die Junge Wirtschaft mit der Roadshow bis zum 17. Juni durch ganz Österreich. "Neue Ideen, Ansätze und innovative Strategien machen im wirtschaftlichen Wettbewerb den entscheidenden Unterschied. Gerade für den Unternehmensneustart und Betriebsübernahmen sind sie besonders wichtig – ein übernommenes Unternehmen einfach nur zu 'pimpen' reicht bei Weitem nicht aus", erklärt Christiane Holzinger, Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW) und unterstreicht: "Wer also durch Innovationen den Kundennutzen verbessern und im Wettbewerb um die besten Ideen die Nase vorn haben will, sollte unsere Roadshow Ready4TakeOff als Pflichttermin im Kalender markieren."

Raus aus der Komfortzone - rein in die Gewinnzone

Neben praktischen Tipps, wie man im Rahmen der Betriebsnachfolge Traditionsunternehmen neuen Business-Geist einhaucht, zeigt die JW-Roadshow, ganz nach dem Motto Re-Start-up, wie man einfach neu durchstartet. Denn auch wenn das eigene Unternehmen halbwegs läuft: Die Konkurrenz schläft nicht - und kann dank Digitalisierung aus dem Nichts kommen.

Die Roadshow bietet Top-Experten-Know-how u. a. zu den Fragen: "Warum ist Innovation wichtig, und was bedeutet sie überhaupt? Wo kann ich als Betrieb innovieren? Was muss ich als Chef/Chefin und Führungskraft beachten? Wie kann ich im Rahmen der Betriebsübernahme einem Traditionsunternehmen neuen Business-Geist einhauchen?" Zudem bietet Ready4TakeOff auch Best-Practice-Beispiele aus jedem Bundesland. Damit die eigene Unternehmerzukunft immer besser wird.

Willkommen, Zukunft! – Die Termine der bundesweiten Roadshow Ready4TakeOff

  • Kärnten, 17.2.2020, 18.00 Uhr, WK Kärnten WIFI
  • Burgenland, 18.3.2020, 18:00 Uhr, WK Burgenland Festsaal
  • Wien, 19.3.2020, 18:00 Uhr, WIFI Wien
  • Vorarlberg, 22.4.2020, 18:00 Uhr, Dornbirn
  • Tirol, 23.4.2020, 18:00 Uhr, WK Tirol, Festsaal
  • Steiermark, 6.5.2020, 18:00 Uhr, WK Steiermark Europasaal
  • Niederösterreich, 14.5.2020, 18:00 Uhr, Design Uni
  • Salzburg, 2.6.2020, WK Salzburg, WIFI
  • Oberösterreich, 17.6.2020, WK Oberösterreich, Julius-Raab-Saal

Weitere Infos zur Roadshow und die Anmeldung finden Sie unter: www.jungewirtschaft.at/roadshow

(PWK040/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

Die Prämierung des i2b-Businessplan-Wettbewerbes 2019

Kühnel: „Businessplan ist der Erfolgsbauplan für junge Unternehmen“

Wettbewerb i2b von Wirtschaftskammer Österreich und Erste Bank Sparkasse kürt Österreichs beste Businesspläne mehr

Christiane Holzinger, Bundesvorsitzende der Jungen Wirtschaft (JW), und David Pfarrhofer, Institutsvorstand von market

JW-Holzinger: Regierungsprogramm kann Turbo für junge Selbständige sein

Aktuelle market-Umfrage zeigt: Trotz abflauender Konjunktur bleiben junge Entrepreneure optimistisch – Top-Themen für die Jungen: Entlastung, Bildung, Klimaschutz   mehr