th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Handwerkerbonus: Erfolgsgeschichte für Betriebe und Konsumenten

BSO Scheichelbauer-Schuster: Ist wichtige konjunkturpolitische Maßnahme für Klein- und Mittelbetriebe

©

"Mit dem Handwerkerbonus hat die Bundesregierung eine wichtige konjunkturpolitische Maßnahme in Umsetzung gebracht. Die nunmehrige Ankündigung, den Handwerkerbonus mit Mitte des Jahres auslaufen zu lassen, sollte aus Sicht der tausenden Handwerksbetriebe und Konsumenten nochmals überdacht werden, da der Handwerkerbonus für Konsumenten, Handwerker und Staat eine gemeinsame Erfolgsgeschichte ist". betont heute, Donnerstag, die Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, Renate Scheichelbauer-Schuster. Die bisherigen Zahlen zeigen, dass der Handwerkerbonus sehr gut angenommen und das Volumen in Höhe von 20 Mio Euro höchstwahrscheinlich bereits vor Geltungsende im ersten Halbjahr aufgebraucht sein wird.

Handwerkerbonus hat Signalwirkung

"Der Handwerkerbonus hat Signalwirkung für die Menschen, denn Arbeiten die sonst möglicherweise im Pfusch durchgeführt oder auf die lange Bank geschoben worden wären, kommen so zeitnah in Umsetzung. Gerade im Handwerk sind die Konjunkturzahlen der vergangenen Quartale noch nicht auf dem Niveau der Gesamtwirtschaft. Deshalb sollte man weiterhin Überlegungen anstellen, wie man mit dem attraktiven Instrument des Handwerkerbonus weiter vorgeht", so Scheichelbauer-Schuster abschließend. (PWK141/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Newsportal Fachverband Druck legt den Weg für Aufnahme von KV-Verhandlungen fest 
  • Information und Consulting
Newsportal E-Day im Zeichen der Digitalisierung: „Gesetzesrealität und Arbeitswelt klaffen auseinander“ 

E-Day im Zeichen der Digitalisierung: „Gesetzesrealität und Arbeitswelt klaffen auseinander“ 

Vorträge behandeln Auswirkungen der digitalen Transformation auf den Arbeitsmarkt und die Herausforderungen für die einzelnen Unternehmen mehr

  • Industrie
Newsportal Digitalisierung braucht Rohstoffe 

Digitalisierung braucht Rohstoffe 

EUMICON Rohstoffenquete 2017 Wien: Digitalisierung treibt Nachfrage nach Hightech-Rohstoffen und Innovationen mehr