th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Großes Interesse der Unternehmen an der Dachmarke Austrian Logistics 

Forum Austrian Logistics in der WKÖ skizziert Aktivitäten der neuen Dachmarke und zieht eine erste (Erfolgs-)Bilanz

Podiumsdiskussion beim Forum Austrian Logistics
© wkö/aw Podiumsdiskussion beim Forum Austrian Logistics

„Logistik kennt keine Grenzen. Faktoren wie Internationalität, Konnektivität und Exzellenz im Umgang mit Komplexität sind ganz entscheidend für den Erfolg, und für diese Faktoren sind österreichische weltweit Logistikleistungen bekannt“, betonte Richard Schenz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), anlässlich der Eröffnung des Forum Austrian Logistics, das gestern Abend in der Sky Lounge der WKÖ stattfand. 

Beim Forum ging es unter anderem darum, zur Dachmarke Austrian Logistics zu informieren und den Mehrwert für Unternehmen aus Handel, Industrie und Transport aufzuzeigen. Die Dachmarke wurde im April dieses Jahres vom Bundesministerium für Verkehr, Infrastruktur und Technologie (BMVIT) gemeinsam mit der WKÖ, der Industriellenvereinigung (IV) und den Logistik-Verbänden BVL, VNL und ZV ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Leistungen der Branche auch im Ausland entsprechend zu vermarkten.  

Markenauftritte bei internationalen Messen geplant

Zu diesem Zweck war die Marke im November auch erstmals auf einer Auslandsmesse präsent, der logitrans Istanbul 2018. Weitere Auftritte bei branchenrelevanten Messen sollen folgen. Die AUSSENWWIRTSCHAFT AUSTRIA der WKÖ begleitet die Unternehmen dabei, ein starkes Zeichen für die Logistik-Exzellenz „made in Austria“ zu setzen. Die nächste Veranstaltung wird Best of Adria Ports sein - eine Wirtschaftsmission zu den Häfen Triest, Koper und Rijeka, die von 18. bis 20. März 2019 stattfinden wird. Aber auch bei der Leitmesse Transport Logistic Anfang Juni in München wird die Dachmarke präsent sein.  

Heimische Logistikbranche sorgt für 160.000 Jobs  

Tatsächlich ist die Exzellenz der Logistik-Branche groß, wie WKÖ-Vizepräsident Schenz anhand von Zahlen demonstriert: „11.000 Unternehmen der heimischen Logistikbranche beschäftigen unmittelbar 160.000 Personen und erwirtschaften einen Umsatz in Höhe von etwa 34 Milliarden Euro. Und jeder Euro an Wertschöpfung der Logistikbranche sichert bis zu vier Euro an Wertschöpfung insgesamt. Das zeigt die Bedeutung der heimischen Logistik, die im In- und Ausland dafür sorgt, dass die österreichische Wirtschaft insgesamt hervorragende Leistungen erbringen kann.“ 

Standort-Assets als Kern der neuen Dachmarke 

Grund für die Erfolge der Branche sind nicht zuletzt die günstigen Rahmenbedingungen. „Österreich bietet hervorragende Rahmenbedingungen für die heimische Logistik: Im Herzen Europas liegend, ist es Kreuzungspunkt mehrerer wichtiger transkontinentaler Verkehrsachsen. Stabile wirtschaftliche und politische Verhältnisse, Sicherheit, verlässliche Verkehrssysteme sowie erstklassige Infrastruktur und Forschung sind die Basis für Spitzenleistungen in der Logistik. Diese Standort-Assets bilden auch den Kern unserer neuen Dachmarke“, so Franz Schwammenhöfer, Logistikbeauftragter des BMVIT. 

Gleichzeitig mit der Vorstellung der neuen Dachmarke sowie der geplanten Aktivitäten, die neben den Auslandsauftritten auch Aus- und Weiterbildung beinhalten, wurde beim Forum Austrian Logistics eine erste Erfolgsbilanz gezogen. (PWK811/DFS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
Internationale Einkäufer vertrauen auf „Taste of Austria“

Internationale Einkäufer vertrauen auf „Taste of Austria“ 

Über 100 heimische Anbieter präsentieren beim „Marktplatz Österreich Lebensmittel“ der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA internationalen Einkäufern ihre Nahrungsmittel und Getränke mehr

  • Internationales
Fahne, Staat, Land, Asien, Asia, Republic of Tajikistan, Republik Tadschikistan

Zentralasien: Tadschikistans Wirtschaft weltweit unter den Top 10

Wirtschaftsdelegierter Thaler: Österreichisches Know-how wird in Tadschikistan geschätzt - Andritz modernisiert größtes Kraftwerk Zentralasiens mehr