th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Gesundheit: Österreichs Ernährungs- und Sportberater sind wichtige Ansprechpartner 

Herz: Mobilisierung bei Ernährung und Bewegung ist längst überfällig!

Bewegung
© WKÖ

„Unsere Ernährungs- und Sportberater sind wichtige Ansprechpartner, wenn es um darum geht, den Schritt zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung zu tun. Studien zeigen, dass sich rund die Hälfte der Österreicherinnen und Österreich nicht ausreichend bewegt. Dabei sind die Implikationen für persönliches Wohlbefinden und Gesundheit, vor allem aber auch für das gesamte Gesundheitssystem sehr hoch. Initiativen, die zum Sport animieren und auch die gesunde Ernährung einschließen, sind daher zu begrüßen“, betonte heute, Montag, der Obmann des Fachverbandes der Personenberater und Personenbetreuer, Andreas Herz. 

"Mach den ersten Schritt"

Die Kampagne "Mach den ersten Schritt" zeigt, so Herz, die Richtung vor, um das Verhalten der Österreicherinnen und Österreicher ihrer eigenen Gesundheit gegenüber zu verändern. „Es gibt für jeden und jede den passenden Sport und die passende Ernährung. Wir begrüßen diese Aktion sehr, die Mobilisierung bei Ernährung und Bewegung ist längst überfällig. Gleichzeitig gilt es insbesondere auf die Beratungskompetenz in Ernährungs- und Sportberatung hinzuweisen, denn unsere Berater sind ein wichtiges Bindeglied bei Information und Umsetzung einer angepassten und gesunden Lebensweise“, so der Fachverbands-Obmann. 

Österreichweit gibt es 1.202 gewerbliche Berater in diesen Bereichen. Ernährungsberater sind erfolgreiche Absolventen der Studienrichtung Ernährungswissenschaften an einer inländischen Universität oder ausgebildete Diätologen und stehen für konkrete Empfehlungen, Tipps und Tricks zur Ernährung und alle anderen Formen der Ernährungsberatung fachkundig zur Verfügung. (PWK626/US)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Transport

Verkehrswirtschaft sieht EU-Parlamentsposition zu neuen Güter- und Personenverkehrsregeln mit gemischten Gefühlen 

Klacska: In weiteren Verhandlungen muss der Schwerpunkt auf praxisgerechten Vorschriften liegen mehr

  • Bank und Versicherung
Fritz Janda, Präs. LAbg. Ingrid Korosec, Obmann Andreas Zakostelsky und Präs. Peter Kostelka (v.l.n.r)

Seniorenrat und Pensionskassen fordern Stärkung der betrieblichen Altersvorsorge 

Präsentation gemeinsamer Vorschläge des Österreichischen Seniorenrates und des Fachverbandes der Pensionskassen mehr