th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

GEOnomic Award 2016/2017 vergeben

Schüler/innen zeigten Ihr können in Geografie- und Wirtschaftskunde

GEOnomics Preisträger/innen
© WKÖ

Auf die Suche nach dem Geografie- und Wirtschaftskunde-Champion machte man sich am 29. April 2017 im Rahmen des Finalwettbewerbes des GEOnomic Awards 2016/2017 in der Wirtschaftskammer Österreich.  

Neun Schülerinnen und Schüler aus den Bundesländern Niederösterreich, Kärnten und Steiermark mussten Ihr Können zu den Themen „Naturraum und Wirtschaft“ sowie „Volkswirtschaftliche Ziele – das magische Vieleck“ einer 5köpfigen Fachjury unter Beweis stellen. Über den 1. Platz sowie Sieg einer Städtereise konnte sich Frau Lena Lessig, BG/BRG Berndorf freuen, die durch ihr hervorragendes Wissen und Leistung die Jury beindrucken konnte. Auch ihre Mitstreiter erwiesen sich als wahre „GEOnomics“ und durften sich über weitere Geld- und Sachspenden freuen. 

Der GEOnomic Award fand seinen Anfang im Schuljahr 2007/08 und hat sich mittlerweile zu einem Fixpunkt an vielen Schulen entwickelt mit einer steigenden Teilnehmertendenz. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft der Wirtschaftskammer Österreich, „go international“, dem Bundesministerium für Bildung sowie dem Verein „GWK-Lehrer/innen Österreichs“ und der Bundesarbeitsgemeinschaft GWK und soll Neigungen, Interessen und Fähigkeiten von Schülerinnen und Schüler der AHS-Oberstufe speziell zu Wirtschafts- und Europathemen fördern.

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Newsportal Gleitsmann: Maßnahmenpaket zur Frühintervention und Rehabilitation stärkt die nachhaltige Reintegration am Arbeitsmarkt 

Gleitsmann: Maßnahmenpaket zur Frühintervention und Rehabilitation stärkt die nachhaltige Reintegration am Arbeitsmarkt 

Regierung setzt weitere Forderungen der Sozialpartner im Bereich Rehabilitation vor Pension um mehr

  • Spik

SPIK - SozialPolitik Informativ & Kurz

Newsletter Abteilung Sozialpolitik und Gesundheit mehr

  • Positionen

Handwerkerbonus

Position der WKÖ mehr