th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Finanzdienstleister: Vermögensberater des Jahres 2018 gesucht 

Voting ab sofort möglich - Knapp 500 Gütesiegel-Träger stellen sich der Wahl

Finanzberater
© WKÖ

Die Publikumswahl des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) feiert Jubiläum: Bereits zum fünften Mal haben Kunden von Gewerblichen Vermögensberatern und Wertpapiervermittlern die Möglichkeit, ihre Finanzberater online auf www.wko.at/publikumswahl zu bewerten. Beim Voting stehen die Kompetenz und Beratungsqualität zertifizierter Fachverbands-Mitglieder im Fokus, die in mehreren Kategorien und fünf Abstufungen von „außerordentlich“ bis „unzureichend“ beurteilt werden können.

Nur Gütesiegel-Träger sind teilnahmeberechtigt

Als sichtbares Zeichen für Qualität setzt der Fachverband Finanzdienstleister auf einen klar definierten Ehrenkodex und die freiwillige Selbstverpflichtung seiner Mitglieder, diesen einzuhalten. Diese Standes- und Ausübungsregeln für Gewerbliche Vermögensberater und Wertpapiervermittler dienen der Qualitätssicherung im Interesse der Kunden und enthalten eine Ethik- und Kollegialitätsklausel sowie konkrete Regeln zur redlichen Berufsausübung in den Bereichen Investition, Finanzierung und Risikoabsicherung. Im Gegenzug für den Beitritt zu den Standesregeln sind derzeit knapp 500 Mitglieder dazu berechtigt, das Gütesiegel des Fachverbands Finanzdienstleister zu tragen und sich der jährlichen Publikumswahl zu stellen. 

Qualitätsorientierung sichert Kundenzufriedenheit

„Der beste Indikator für den guten Ruf unserer Branche ist die hohe Kundenzufriedenheit, die wir unseren Gütesiegel-Trägern verdanken. Ihr Qualitätsbewusstsein und kompromissloses Engagement für die Kunden halten die heimische Finanzdienstleistungs-Branche seit Jahren konstant auf höchstem Niveau. Mit der Auszeichnung, Vermögensberater des Jahres‘ würdigen wir ihren großartigen Einsatz“, sagt Eric Samuiloff, Vorsitzender des Fachausschusses „Standesregeln und Ehrenschiedsgericht“ des Fachverbands Finanzdienstleister.

Die Siegerehrung wird am 15. Jänner 2019 im Rahmen der Weiterbildungsveranstaltung BILDUNGS-KickOff 2019 stattfinden. Sämtliche Trägerinnen und Träger des Gütesiegels sowie die Sieger der Publikumswahlen der letzten vier Jahre sind auf www.wko.at/pro-kunden abrufbar.  (PWK421/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Transport und Verkehr
Lkw

Transporteure: „Einigung auf Maßnahmenbündel, das mehr Kindersicherheit bringt“ 

WKÖ-Bundespartenobmann Klacska sieht Ergebnis des Sicherheitsgipfels als Gesamtpaket für mehr Verkehrssicherheit mehr

  • Information und Consulting
MiFID II : Umfrage: Kein gutes Zeugnis für neues Regelwerk für heimische Wertpapierunternehmen

Umfrage: Kein gutes Zeugnis für neues Regelwerk für heimische Wertpapierunternehmen 

Mitgliederbefragung des WKÖ-Fachverbandes: Mehrheit der österreichischen Finanzdienstleister kritisieren neue Richtlinie MiFID II knapp ein Jahr nach Inkrafttreten mehr