th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fehlzeitenreport 2007

Krankheits- und unfallbedingte Fehlzeiten in Österreich

Der Fehlzeitenreport ist die erste umfassende Studie über krankheits- und unfallbedingte Fehlzeiten der unselbständig Beschäftigten. Er beleuchtet die langfristige Entwicklung der Krankenstände sowie deren Struktur und Ursache.

Welche Branchen sind nun am meisten von Fehlzeiten betroffen? Besteht ein Zusammenhang zwischen Arbeitslosigkeit und Krankenstand? Welche Kosten entstehen durch Fehlzeiten? Was kann man zur Verringerung von krankheits- und unfallbedingten Fehlzeiten unternehmen?

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Vizepräsidentin Rabmer-Koller bei Subsidiaritätskonferenz: EU muss viel stärkeren Fokus auf KMU legen

WKÖ-Vizepräsidentin Rabmer-Koller bei Subsidiaritätskonferenz: EU muss viel stärkeren Fokus auf KMU legen 

„Think small first“ sowie EU-Grundsätze der Subsidiarität und Verhältnismäßigkeit in der Praxis stärker beachten mehr

  • News
Recht

Kopf: Wirtschaft begrüßt ersten Schritt zur Rücknahme von unnötigem Gold-Plating 

Bürokratieabbau wesentlichste Forderung der heimischen Unternehmen – Auch künftig bürokratische Entlastung im Fokus haben mehr