th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fachverband UBIT begrüßt neuen Leiter der Digitalisierungsagentur 

Schnelles Handeln aufgrund der Top-Herausforderungen ist nötig - Alfred Harl freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Andreas Tschas

Handshake
© WKÖ

„Wir müssen rasch handeln, damit es Österreich unter die Top-IKT-Nationen schafft. Jetzt braucht es Handlungen – keine Worte. Wir begrüßen Andreas Tschas als neuen Leiter der Digitalisierungsagentur und freuen uns, dass mit ihm ein Experte aus dem Startup-Bereich diese wichtige Position übernimmt“, sagt Alfred Harl, Obmann des Fachverbands für Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie (UBIT) der Wirtschaftskammer Österreich. „Die Top-Herausforderungen sind fehlendes Know-how, zu wenig Informationen und spezielle Beratungsangebote für Unternehmen. Darüber hinaus müssen rasch Maßnahmen zur Bekämpfung des IT-Fachkräftemangels gesetzt werden“, so Alfred Harl.

Per Montag 17.9.2018 startet Andreas Tschas, langjähriger Chef des Pioneer Festivals, als Leiter der Digitalisierungsagentur DIA. BM Margarete Schramböck und BM Hannes Hofer hatten gestern im Rahmen des FFG FORUMs 2018 diese für Österreich wichtige Besetzung bekannt gegeben. „Wir werden sofort in Gespräche eintreten, um den digiNATION Masterplan rasch umzusetzen. Das ist wichtig, für den Wirtschaftsstandort Österreich und unsere Unternehmen!“ hält der FV UBIT-Obmann Alfred Harl fest. (PWK605/ES)


Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT)

Mit knapp 68.000 Mitgliedern gehört der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Er nimmt die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie wahr. Ziel ist es, berufsrelevante Rahmenbedingungen zu optimieren und dem Markt die Leistungen der Berufsgruppen zu kommunizieren. Mitglieder können umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen. 

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bank und Versicherung
Beginnende Handelskriege dämpfen Ergebnis der Pensionskassen im 2. Quartal

Beginnende Handelskriege dämpfen Ergebnis der Pensionskassen im 2. Quartal 

Wesentlich für die Betriebspensionen bleibt die langfristige Performance: Langjähriges durchschnittliches Jahresergebnis der Pensionskassen über 27 Jahre liegt bei +5,55 % pro Jahr mehr

  • Transport und Verkehr
Maut

Tax Freedom Day: Verkehrswirtschaft fordert Gebührenbremse

WKÖ-Spartenobmann Klacska: Regierungskurs bei Entlastung stimmt, aber Maut und Kfz-Zulassungsgebühren nicht vergessen mehr