th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Fachverband Finanzdienstleister veröffentlicht aktuelle Crowdinvesting-Daten 

Pöltner: Enorme Steigerung von 161 Prozent im Vergleich zu 2015: Heimische Plattformen sammelten 2016 mehr als 22,7 Millionen Euro ein und finanzierten 71 Projekte

„Die österreichischen Plattformen haben im vergangenen Jahr mehr als 22,7 Mio. Euro durch Crowdinvestoren gesammelt und damit 71 Projekte finanziert. Das ist mehr als das Doppelte der Summe aus 2014 und 2015 – ein Plus von 161 Prozent oder 14 Mio. Euro,“ zeigt sich Paul Pöltner, Vorsitzender des Fachausschusses Crowdinvesting-Plattformen des Fachverbands Finanzdienstleister in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), anlässlich der Präsentation der aktuellen Zahlen, erfreut. 

Deutlich zu erkennen ist der Boom durch das Alternativfinanzierungsgesetz (AltFG): „Seit dieses im Herbst 2015 in Kraft getreten ist, wurde etwa vier Mal so viel gesammelt wie davor“, analysiert Pöltner. Seit Bestehen der österreichischen Plattformen 2013 konnten insgesamt 143 Projekte mit der Gesamtsumme von 34.511.090 Euro finanziert werden. 16 Projekte haben die Fundingschwelle nicht erreicht. 

Derzeit sind in Österreich dreizehn Crowdinvesting-Plattformen tätig, die berechtigt sind, das Gütesiegel zu tragen, da sie sich zur Einhaltung der Standes- und Ausübungsregeln für österreichische Crowdinvesting-Plattformen verpflichtet haben.:

http://www.1000x1000.at/http://www.conda.eu/
http://www.dagobertinvest.at/http://www.dasertragreich.at/
http://www.finnest.com/http://www.firstcap.eu/
http://www.homerocket.com/http://www.lionrocket.com/
http://www.rendity.com/http://www.regionalfunding.at/
http://www.greenrocket.com/http://www.evercrowd.com/
http://www.crowd4climate.org/
  

Unter www.wko.at/finanzdienstleister ist ab sofort die neue Statistik der österreichischen Crowdinvesting-Plattformen abrufbar. (PWK108/ES)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
geld

Weltspartag 2018: Weiterbildung sichert Qualität der Finanzberatung

Niedrige Zinsen machen Sparbücher zunehmend unattraktiv – qualifizierte Finanzdienstleister zeigen Alternativen und individuelle Wege auf mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Hotelzimmer

Hotellerie begrüßt das entschlossene Vorgehen der Europäischen Kommission gegenüber Airbnb

Susanne Kraus Winkler: „Verpflichtungen für Airbnb sind ein wesentlicher Etappenerfolg jahrelanger interessenpolitischer Verhandlungen für faireren Wettbewerb“ mehr