th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

ExpertInnentreffen der Versicherungsmakler: Kira Grünberg spricht in Alpbach 

„Gesetz und Recht als Produkt-Influencer“ und „Vorsorge“ stehen am 30. August in Alpbach beim traditionellen Event der österreichischen Versicherungsmakler im Fokus

Alpbach wird wieder zum Schauplatz des jährlichen ExpertInnentreffens der österreichischen Versicherungsmakler
© WKÖ/Blauensteiner Alpbach wird wieder zum Schauplatz des jährlichen ExpertInnentreffens der österreichischen Versicherungsmakler

Am 30. August 2019 wird Alpbach wieder zum Schauplatz des jährlichen ExpertInnentreffens der österreichischen Versicherungsmakler. Stargast ist in diesem Jahr die ehemalige Stabhochspringerin, Leichtathletin und Nationalratsabgeordnete Kira Grünberg, die in ihrer Festrede über das Thema „Vorsorge“ sprechen wird. Auf Grund eines schweren Trainingsunfalls im Juli 2015 ist Grünberg querschnittgelähmt – Vorsorge liegt ihr daher besonders am Herzen. „Jeden von uns betrifft dieses Thema, ob es um die Pension oder um die Vorsorge bei Schicksalsschlägen oder ähnlichem geht. Vorzusorgen bedeutet, dass wir etwas unabhängiger und unbeschwerter in die Zukunft blicken, vorbereitet sind und Eigenverantwortung übernehmen können“, betont Grünberg.

14. Alpbacher ExpertInnentreffen

Im Fokus des 14. Alpbacher ExpertInnentreffen, das vom WKÖ-Fachverband der Versicherungsmakler und der Tiroler Fachgruppe der Versicherungsmakler veranstaltet wird, steht neben dem Schwerpunkt „Vorsorge – vielseitig, unterschätzt und zukunftsreich" auch das Thema „Gesetz und Recht als Produkt-Influencer“. Spannende Einblicke liefern dazu unter anderem Andreas Kößl (UNIQA), Univ.-Prof. Michael Gruber (Universität Salzburg), Hon.-Prof. Johann Höllwerth (OGH) oder Robert Sobotka (Telemark Marketing).

Eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion rundet das diesjährige Programm ab. (PWK287/ES)

Infos zur Anmeldung und zum vorläufigen Programm finden Sie auf der Webseite des Fachverbands: 14. Alpbacher ExpertInnentreffen - Alpbach 2019
von

Das könnte Sie auch interessieren

Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Handels-KV – Arbeitgeber-Chefverhandler Buchmüller an die GPA-djp: „Die Richtung stimmt nicht“

„Einigung auf derzeitiger Basis nicht möglich“ - Arbeitgeber für Umsetzung des bereits ausverhandelten Paketes zur Vereinfachung der Öffnungszeitenzuschläge mehr

Logistik

Erfolgreicher Logistikstandort Österreich erfordert optimale Rahmenbedingungen

Klacska: Logistik sichert Arbeitsplätze und Wohlstand – rasche Umsetzung der vom Arbeitsausschuss Logistik nun formulierten Schwerpunkte nötig mehr