th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Europäische Fonds für Strategische Investitionen

EFSI: Zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen

Die europäische Investitionsoffensive ist einer der wichtigsten politischen Prioritäten der Europäischen Kommission. Die Investitionsoffensive will Investitionshindernisse beseitigen,  Investitionsvorhaben unterstützen und neue und bestehende finanzielle Ressourcen für Investitionen besser nützen. Kernstück der Offensive ist der europäische Fonds für strategische Investitionen (EFSI), der bei der Europäische Investitionsband (EIB) angesiedelt ist.

Der EFSI ist ein Garantieinstrument, mit dem die EIB ihre Finanzierungsvolumen erweitert und ihre Instrumente auf risikoreichere Projekte ausweitet. Insgesamt ist der Garantiefonds mit 21 Mrd. EUR dotiert und soll zwischen 2015 und 2018 Investitionen iHv 315 Mrd. EUR auslösen. 

Finanziert werden in erster Linie Projekte in den folgenden Bereichen: 

  • KMU
  • Energie: Ausbau der erneuerbaren Energien und Ressourceneffizienz
  • Forschung, Entwicklung und Innovation
  • Strategische Infrastruktur (digitale Netze, Verkehr)
  • Städtebauliche und soziale Projekte, Bildung und Ausbildung


Eine Kurzdarstellung des EFSI finden Sie in unserer allgemeinen Zusammenfassung zum EFSI .

Durch die Ausweitung der EIB-Aktivitäten ergeben sich auch neue Finanzierungsmöglichkeiten für österreichische Unternehmen. Lesen Sie dazu unsere Zusammenfassung der Finanzierungsmöglichkeiten mit Ansprechpartnern in Luxemburg und Österreich 

Weitere Informationen und Projektbeispiele

Weitere Informationen zum EFSI sowie Beispiele bereits finanzierter Projekte aus anderen EU-Ländern finden Sie auf folgenden Seiten:

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
UEAPME-Präsidentin und WKÖ-Vizepräsidentin Ulrike Rabmer-Koller, Michel Barnier, EU-Chefverhandler für die Austrittsverhandlungen mit dem Vereinigten Königreich, und EUROCHAMBRES-Präsident Christoph Leitl

EU-Chefverhandler Barnier in Sachen Brexit in der Wirtschaftskammer Österreich 

Austausch mit Sozialpartnern über Verhandlungen zu Großbritanniens Austritt aus der EU - WKÖ durch Ehrenpräsident Leitl und Vizepräsidentin Rabmer-Koller vertreten mehr

  • News
Sommerfrische Weiterbildung am WIFI

Sommerfrische Weiterbildung am WIFI: Jetzt die beste Zeit fürs Lernen nutzen 

Lebendige Sprachkurse und aktuelle IT-Updates - Kompakte Vorbereitung auf Berufsreife- und Werkmeisterprüfung mehr

  • News
v.l.: Ewald Hötzl (Junior Stmk Betreuer), Schüler/innen der JC Pocketwingcard, Georg Houska (Managing Director, Accenture GmbH), Milica Markovic (Projektleitung Junior Österreich), WKÖ-Vizepräsident Jürgen Roth, Heinz Stradner (HTL BULME, Graz)

Roth: Junior-Programm fördert den heimischen Unternehmergeist 

300 Junior-Companies mit 3000 TeilnehmerInnen in diesem Jahr – Sieger-Unternehmen kommt aus der Steiermark mehr