th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Erfolgreiche Online-Wirte-Konferenz mit mehr als 3.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern

Pulker begrüßt Dialog mit der Regierungsspitze zur Klärung brennender Fragen vor der Gastronomie-Wiederöffnung: „Zeichen der Wertschätzung für Gastronomie-Branche“

Gastronomie
© WKÖ

Die von Regierung und Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) am 8. Mai 2020 initiierte Online-Wirte-Konferenz hat, mit über 3.000 teilnehmenden Wirtinnen und Wirten, das große Interesse rund um die ab 15. Mai geltenden Regeln in der Gastronomie gezeigt. Die Gastronomen konnten zahlreiche Fragen an die Regierungsspitze - Bundeskanzler Sebastian Kurz, die zuständigen Bundesminister Elisabeth Köstinger und Rudolf Anschober - und WKÖ-Präsident Harald Mahrer richten. So war es möglich, die wesentlichsten Punkte zur Wiedereröffnung der Gastronomie Mitte Mai zu beantworten. 

Aktuelle Fragen konnten im Dialog geklärt werden

Im Fokus standen vor allem die Themen Gästegruppen, Verpflichtung zum Mund-Nasen-Schutz und räumliche Trennung in den Lokalen. „Im Namen der Branche möchte ich der Bundesregierung und WKÖ-Präsident Mahrer für den wichtigen Dialog mit unseren Betrieben danken – das ist ein Zeichen der Wertschätzung für unsere Betriebe. Es konnten viele aktuelle Fragen geklärt werden. Damit gewinnt die Branche wieder an Perspektive“, unterstreicht Mario Pulker, Obmann des Fachverband Gastronomie in der WKÖ, der die virtuelle Gastronomie-Konferenz moderierte. Pulker: „Alle Fragen die es nicht in den Stream geschafft haben, werden gebündelt und so bald wie möglich auf der Seite http://www.sichere-gastfreundschaft.at/ beantwortet.“ (PWK195/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

Gewerbe und Handwerk

Österreichisches Handwerk bemüht sich auch in der Krise um seine Kunden

Scheichelbauer-Schuster: Vorgezogene öffentliche Aufträge würden den Betrieben in der Corona-Krise „doppelt helfen“  mehr

Lebensmittel

Lebensmittelindustrie sichert Versorgung Österreichs

Marihart: Unsere Unternehmen arbeiten auf Hochtouren, um sichere und qualitativ hochwertige Lebensmittel in ausreichender Menge zur Verfügung zu stellen mehr