th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Elektromobilität startet bei Nutzfahrzeugen durch - neue Anwendungsbereiche und Geschäftsmodelle im Praxistest 

Beliebter Fachkongress EL-MOTION zu praxisorientierter E-Mobilität für KMU und kommunale Anwender findet am 30. und 31. Jänner 2019 in Wien statt

Elektromobilität startet bei Nutzfahrzeugen durch - neue Anwendungsbereiche und Geschäftsmodelle im Praxistest
© wkö

Die Elektromobilität ist stark im Kommen, gerade auch bei Nutzfahrzeugen: Zwei Drittel der Neuzulassungen entfallen auf gewerbliche Fuhrparks. Praktische Erfahrungen sind bereits verfügbar, und erste Geschäftsmodelle belegen die wirtschaftliche Alltagstauglichkeit. 

E-Flotten und E-Nutzfahrzeuge mit Batterie oder Brennstoffzelle sowie internationale Logistik-Projekte stehen daher im Fokus der EL-MOTION+FC 2019, die am 30. und 31. Jänner in Wien stattfinden wird. (+FC steht dabei für den neuen Schwerpunkt Brennstoffzelle). Der Kongress zeigt in spannenden Fachvorträgen, welche Anwendungsmöglichkeiten insbesondere für KMU und Kommunen schon heute zur Verfügung stehen. 

Jahresauftakt-Event der E-Mobilitäts-Community 

Der Fachkongress EL-MOTION ist seit Jahren der zentrale E-Mobilitäts-Jahresauftakt und das Top-Branchentreffen für B2B-Anwendungen im Bereich E-Mobility. 2018 nahmen 370 Besucher teil, 2019 werden erstmals über 400 Vertreter aus Wirtschaft und Kommunen erwartet. Träger der EL-MOTION+FC 2019 sind Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT), der Klima- und Energiefonds sowie der Österreichische Städtebund. 

Fachvorträge, Ausstellung, E-Mobilitäts-Partnerbörse 

Die diesjährige Keynote beantwortet die Fragestellung „Ist die Transformation zu alternativen Antrieben im Nutzfahrzeugsektor heute schon Realität?“ Begleitet wird der Kongress von einer umfangreichen Ausstellung, in der Neuigkeiten aus den Bereichen E-Fahrzeuge, Ladeinfrastruktur, E-Mobilitätsprodukte und branchenrelevante Ausbildungen und Dienstleistungen präsentiert werden. Außerdem wird es eine E-Mobilitäts-Partnerbörse geben. 

NEU ab 2019: Die EL-MOTION Akademie 

Ab dem kommenden Jahr finden erstmalig auch Seminare rund um das Thema E-Mobilität statt und zwar an den Tagen vor und nach dem Fachkongress der EL-MOTION+FC 2019. Dazu wird ein besonderes Seminarprogramm angeboten, das von den Teilnehmern der EL-MOTION, aber auch von anderen Interessierten gebucht werden kann. Ziel ist es, in den Tagen rund um die EL-MOTION noch mehr Expertise anzubieten und Fachwissen zu vermitteln. Die behandelten Spezialthemen sind dabei ÖPNV: Umbau von Dieselbus auf E-Bus, E-Geschäftsmodelle für Autohäuser, Errichtung von Ladestationen sowie Geschäftsmodell grüner Wasserstoff. 

Zielgruppe und Themenschwerpunkte der Konferenz 

Die Veranstaltungen richten sich in erster Linie an Klein- und Mittelbetriebe aus Österreich und dem angrenzenden Ausland sowie an kommunale Anwender, also unter anderem an Hersteller, Händler, Dienstleister, Gewerbebetriebe, Fuhrparkverantwortliche, Flottenbetreiber oder IT-Firmen.

Die Konferenz hat folgende Themenschwerpunkte:

  • Technologische Entwicklungen & Neues am Nutzfahrzeugmarkt
  • Batterie & Brennstoffzelle
  • Speichersysteme & betriebliches Energiemanagement
  • Infrastruktur & Roaming & Versorgungskonzepte
  • Fallbeispiele aus dem betrieblichen Alltagseinsatz
  • „Kurzstrecke“ bis „Langstrecke“, Multimodalität
  • Handlungsoptionen für Sonderbereiche wie Landwirtschaft, Nebenbahnen, Binnenschifffahrt

Details zum Kongress-Programm am 30. und 31. Jänner 2019 im Radisson Blu Hotel Park Royal Palace in Wien und zur Online-Anmeldung unter www.elmotion.at

(PWK814/DFS)

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Uhrturm in Graz

Neue Studie: Luft in Graz deutlich besser geworden 

Wirtschaftskammer-Studie zeigt hohen Einfluss von Wind und Inversionswetterlage auf Messwerte – insgesamt seit 2005 Verbesserung erreicht mehr

  • News
Copyright

Wirtschaft zu Copyright-Richtlinie: Erleichterungen für KMU gelungen 

Bei Umsetzung auf nationaler Ebene vorhandene Umsetzungsspielräume in verantwortungsvoller Weise ausschöpfen mehr