th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Elektrohandelsprofi-Wettbewerb 2017 - die Sieger stehen fest 

Elektrohandelsprofi 2017 ist Joanna Oberhofer aus Tirol

Erster Platz beim
© Die Fotografen Erster Platz beim "Elektrohandelsprofi 2017" v.l.: Manfred Malli, Günther Handle, Joanna Oberhofer, David Narr

Auch heuer hat der Lehrlingsausschuss im Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) wieder einen Elektrohandelsprofi-Wettbewerb veranstaltet. Diesmal handelte es sich um einen Online-Wettbewerb, bei dem die Teilnehmer sowohl ihr fachliches Können als auch ihre persönlichen Kompetenzen unter Beweis stellen mussten. Aus den Einsendungen konnten nun die Sieger gekürt werden. 

Elektrohandelsprofi 2017 ist Joanna Oberhofer, die im Moment ihr zweites Lehrjahr bei der Elektrotechnik Günther Handle GmbH in Tirol absolviert. Sie konnte sich über einen Reisegutschein im Wert von 1.500 Euro freuen.
Den zweiten Platz - einen Reisegutschein im Wert von 800 Euro - konnte Miriam Pailer vom Ing. Erich Schreck e.U. in die Steiermark holen.
Der dritte Platz geht an Igor Balaban vom A1 Shop Kaufhaus Tyrol in Tirol. Er erhielt einen Reisegutschein im Wert von 400 Euro. 

Unter allen Einsendungen wurde auch ein Teilnahmepreis verlost: Dieser geht an Johanna Rappl von der Härtel GmbH in der Steiermark. Sie freute sich über ein neues Apple iPhone 7.

Topqualifizierte, junge Mitarbeiter

Manfred Malli, Vorsitzender des Fachausschusses Lehrlingsausbildung und Weiterbildung im Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels: „Der Elektrohandelsprofi-Wettbewerb 2017 hat wieder einmal gezeigt, dass es im Elektrohandel topqualifizierte und hochmotivierte junge Mitarbeiter gibt, die einen hoffnungsfroh in die Zukunft blicken lassen. Ich gratuliere den Siegern ganz herzlich, sie haben ihr Können eindrucksvoll unter Beweis gestellt.“ (PWK577/SR)

  • 2. Platz

2. Platz, v.l.: Hardo-Horst Hrastnik, Christine Kühr, Miriam Pailer, Erich Schreck
© wkö 2. Platz, v.l.: Hardo-Horst Hrastnik, Christine Kühr, Miriam Pailer, Erich Schreck
  • 3. Platz

3. Platz, v.l.: David Narr, Igor Balaban, Maria-Eva Knabl, Manfred Malli
© die fotografen 3. Platz, v.l.: David Narr, Igor Balaban, Maria-Eva Knabl, Manfred Malli
  • Teilnehmerpreis

Teilnehmerpreis (iPhone), v.l.: Christine Kühr, Johanna Rappl, Herr Härtel jun.
© wkö Teilnehmerpreis (iPhone), v.l.: Christine Kühr, Johanna Rappl, Herr Härtel jun.
von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Information und Consulting
Newsportal Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 

Neuer Folder: Was auf die Unternehmen zukommt mehr

  • Bank und Versicherung
Newsportal Pensionskassen erzielen starkes Halbjahres-Ergebnis 

Pensionskassen erzielen starkes Halbjahres-Ergebnis 

Veranlagungsmanagement: 3,2 Prozent Plus - Nutzung steigender Aktienmärkte durch bessere Weltwirtschafts-Konjunktur mehr

  • Handel
Newsportal Handel: Politik darf Kaufkraftabfluss ins Ausland durch Online-Handel nicht einfach zuschauen 

Handel: Politik darf Kaufkraftabfluss ins Ausland durch Online-Handel nicht einfach zuschauen 

WKÖ-Sparte fordert Fairness für heimischen Handel und verhilft Händlern zu mehr Internet-Fitness – Politik muss Wettbewerbsnachteilen im Steuerbereich dagegenhalten mehr