th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Ehrenmedaille des Fachverbandes der Pensionskassen für AK-Präsident a.D. Rudi Kaske 

Premiere: Pensionskassen-Fachverband zeichnete erstmals eine hochrangige Persönlichkeit des öffentlichen Lebens für Verdienste um das Pensionskassenwesen in Österreich aus

von links: Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen, Rudi Kaske, Arbeiterkammer Präsident a.D., und Stefan Pichler, Fachverband der Pensionskassen
© WKÖ/FV Pensionskassen von links: Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen, Rudi Kaske, Arbeiterkammer Präsident a.D., und Stefan Pichler, Fachverband der Pensionskassen

„Das ist schon ein ganz besonderer Abend, wenn ein Arbeiterkammer-Präsident beim Fachverband der Pensionskassen geehrt wird“: Diese Worte von Rudi Kaske, Arbeiterkammer Präsident a.D., bringen den besonderen Anlass des 16. Oktober 2018 auf den Punkt. Mit dem ehemaligen AK-Präsidenten zeichnete Andreas Zakostelsky, Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), an diesem Abend erstmals eine hochrangige Persönlichkeit des öffentlichen Lebens mit der Ehrenmedaille des Fachverbandes aus. 

„Gemeinsam mit Prof. Rudi Kaske ist es uns gelungen, einen konstruktiven Dialog zwischen Arbeiterkammer und Fachverband der Pensionskassen aufzubauen. Bei allen Unterschiedlichkeiten ist uns eine Gesprächsbasis in bester sozialpartnerschaftlicher Art gelungen – und damit haben wir in den letzten Jahren zahlreiche wichtige Schritte für die Zusatzvorsorge der Erwerbstätigen erreichen können“, sagte Fachverbandobmann Andreas Zakostelsky vor zahlreichen Festgästen. Und weiter: „Ich danke Rudi Kaske dafür persönlich und freue mich, dass die Brücken, die wir gebaut haben, im Dialog mit seiner Nachfolgerin bereits konstruktiv fortgesetzt werden.“ 

"Ich denke, dass die betriebliche Altersvorsorge als sinnvolle Ergänzung zu einem starken staatlichen Pensionssystem sehr wichtig ist."
Rudi Kaske, Arbeiterkammer Präsident a.D. 

„Für mich sind der Dialog und die Maßnahmen, die wir gemeinsam ausgehandelt haben, ein kräftiges Zeichen gelebter Sozialpartnerschaft, auf die ich sehr stolz bin. Ich denke, dass die betriebliche Altersvorsorge als sinnvolle Ergänzung zu einem starken staatlichen Pensionssystem sehr wichtig ist. Es ist eine wichtige Aufgabe der Sozialpartner und Kollektivvertragsverhandler, diese zweite Säule unseres Pensionssystems weiterzuentwickeln“, führte Rudi Kaske aus. „Es geht dabei um eine Absicherung der Lebensqualität im Alter. Da die Pensionskassen laut VKI eine Branche mit entsprechender Transparenz sind, macht es Sinn, sie zu unterstützen. Damit sollte auch ein wichtiger Beitrag zum sozialen Frieden im Land geleistet werden.“ 


Über den Fachverband der Pensionskassen

Der 1992 gegründete Fachverband der Pensionskassen ist die Vertretung aller betrieblichen und überbetrieblichen Pensionskassen Österreichs und gehört zur Bundessparte Bank und Versicherung der Wirtschaftskammer Österreich. Derzeit sind fünf überbetriebliche und vier betriebliche Pensionskassen Mitglied im Fachverband. 

Bei Pensionskassenverträgen zahlen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Pensionskassen monatlich Beiträge ein, die später in der Pension verzinst ausbezahlt werden. Derzeit haben mehr als 924.000 Österreicherinnen und Österreicher oder 23 Prozent der österreichischen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Anspruch auf eine Firmenpension. Insgesamt veranlagen die zehn Pensionskassen ein Vermögen von über 22,6 Milliarden Euro – sie sind der größte private Pensionszahler Österreichs. (PWK703/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Brischnik/Riedl: „Erfolgreicher Fotowettbewerb bringt sensationelle Feuerwerksbilder“

Brischnik/Riedl: „Erfolgreicher Fotowettbewerb bringt sensationelle Feuerwerksbilder“ 

Die Sieger des #Fotofeuerwerk-Bewerbs stehen jetzt fest – Branchensprecher Riedl und Brischnik: „Die Bilder sind sensationell gut. Im Grunde sind alle Teilnehmer Sieger“ mehr

  • Transport und Verkehr
Europäisches Straßentransportgewerbe

Europäisches Straßentransportgewerbe wehrt sich gegen von Tirol vorgesehenes „AntiTransitPaket“ 

Europäische Straßengüterverkehrsverbände sehen drastische Konsequenzen für den Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union mehr