th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

EU-Erweiterung

eu top Thema | aktualisiert: 7/2019

Die Union umfasst nach den Erweiterungen 2004, 2007 und 2013 über 500 Millionen Menschen. Dadurch entstand einer der weltweit größten einheitlichen Märkte. Seit 2004 liegt das Bruttoinlandsprodukt der EU, d. h. der Gesamtwert aller Waren und Dienstleistungen, über demjenigen der USA.

Obwohl in der EU nur sieben Prozent der Weltbevölkerung leben, beträgt der Anteil der EU an den Ein- und Ausfuhren rund 20 Prozent. Damit ist die Europäische Union weltweit führender Exporteur und zweitgrößter Importeur. Etwa zwei Drittel des gesamten Handels in der EU finden zwischen den EU-Mitgliedstaaten statt.

Erfahren Sie mehr im aktualisierten EU Top Thema.

Das könnte Sie auch interessieren

  • News
Lehrling

Kopf: Unverständliche Ablehnung der Berufsausbildung neu 

Blockade bei Modernisierung der Lehre geht zu Lasten des Standortes mehr

  • Wirtschaftsbarometer
Österreichkarte

WKÖ-Wirtschaftsbarometer Sommer 2019

Konjunkturumfrage: Positiver Ausblick - Schwung lässt nach mehr