th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bosnien und Herzegowina

eu top thema | aktualisiert: 7/2019

Österreich ist seit vielen Jahren größter Investor in Bosnien-Herzegowina und in vielen Branchen sind österreichische Unternehmen Marktführer. Der Finanzsektor wird rot-weiß-rot dominiert, dasselbe gilt für die Baumaterialbranche.

Am 15.2.2016 stellte das Land einen Antrag auf EU-Mitgliedschaft.

In ihrem letzten Fortschrittsbericht vom 9. November 2016 hält die Kommission fest, dass der Prozess der europäischen Integration in Bosnien- Herzegowina neuen Schwung bekommen könnte.

Im aktualisierten EU Top Thema bekommen Sie einen umfassenden Überblick und erfahren mehr zu den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und zu den Beziehungen zwischen dem möglichen Beitrittskandidaten, Österreich und der EU.

Das könnte Sie auch interessieren

GSV Mag. Mariana Kühnel, M.A.

Brexit: Wirtschaftskammer intensiviert Services für Unternehmen

Stv. WKÖ-Generalsekretärin Kühnel: Nach wie vor offene Fragen, aber Gros der Unternehmen ist gut vorbereitet mehr

EU-Today vom 21. November 2019

Topinformiert: Handelsabkommen mit Singapur in Kraft – Kleine Exportnation wie Österreich profitiert besonders +++ Umfrage bestätigt Bedeutung von Freihandelsabkommen für Europas Unternehmen – Internationale Handelsabkommen öffnen neue Märkte u.a. für unsere KMU mehr