th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

EM-Gold und -Silber für Österreichs Bau-Fachkräfte! 

Österreichs Bauwirtschaft darf sich erstmals über Medaillen in beiden Bau-Kategorien bei einer Berufs-Europameisterschaft freuen. Sebastian Frantes und Markus Haslinger (beide NÖ) lassen bei den Euro Skills in Budapest in der Kategorie Betonbau die gesamte internationale Konkurrenz hinter sich. Bei den Maurern jubelt der Steirer Marc Berndorfer über Silber.

Markus Haslinger und Sebastian Frantes aus Niederösterreich (im Bild mit dem Experten Thomas Prigl) holten Gold in der Kategorie Betonbau
© SkillsAustria Markus Haslinger und Sebastian Frantes aus Niederösterreich (im Bild mit dem Experten Thomas Prigl) holten Gold in der Kategorie Betonbau

Nach drei anstrengenden Tagen und insgesamt 16 Stunden konzentrierter Wettbewerbszeit jubeln Sebastian Frantes und Markus Haslinger am Ende über Platz eins. „Wahnsinn! Einige unserer Konkurrenten waren bereits im letzten Jahr bei den World Skills dabei. Dass wir als ‚Rookies‘ trotzdem Gold holen - gewaltig!“, freuen sich die beiden Schalungsbauer von der Firma Leyrer + Graf nach der Siegerehrung. 

Als Aufgabe hatten die beiden Niederösterreicher, die damit die Vizeweltmeister von 2017 aus Deutschland hinter sich ließen, u.a. eine Sichtbetonschalung mit dem Konterfrei von Marylin Monroe und das Logo der Euro Skills zu bewältigen. Für die Vorbereitung zeichnete Ausbilder Thomas Prigl (Berufsschule Wien) verantwortlich. 

Marc Berndorfer aus der Steiermark (im Bild mit dem Experten Roland Mittendorfer) holte Silber in der Kategorie Maurer
© SkillsAustria Marc Berndorfer aus der Steiermark (im Bild mit dem Experten Roland Mittendorfer) holte Silber in der Kategorie Maurer


Marc Berndorfer von der Firma Karl Puchleitner Bauges.m.bH. setzt mit seiner Silbernen die langjährige Tradition regelmäßiger Top-Platzierungen der Maurer bei internationalen Berufswettbewerben fort (s. Bilanz unten). Als Aufgabe hatte er den Heldenplatz in Budapest sowie die Széchenyi-Kettenbrücke über die Donau als Mauerwerk abzubilden. „Ich freue mich wahnsinnig über die Silberne! Danke meinem Arbeitgeber und meinen Ausbildern!“, so der 21-Jährige aus Feldbach. 

Insgesamt waren bei den Maurern 14 Nationen am Start. Marc wurde vor und während der Euro Skills von Roland Mittendorfer (BAUAkademie OÖ) betreut.

Die Bauwirtschaft bringt die besten Nachwuchskräfte hervor

„Ich gratuliere unseren Teilnehmern, ihren Ausbildern und allen, die sie dabei unterstützt haben, sehr herzlich! Diese Erfolge zeigen, dass Österreichs Bauwirtschaft mit ihrem weltweit einzigartigen trialen Ausbildungssystem (Betrieb – Berufsschule – BAUAkademie) die besten Nachwuchskräfte hervorbringt“, so Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel.

„Natürlich sind wir unglaublich stolz auf die Leistung unserer beiden Teilnehmer. Die Lehre am Bau bietet zahlreiche Karrierechancen und Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung. Nur am Bau kann man sich über das eigenhändig Erschaffene Jahrzehnte lang freuen“, so Stefan Graf, CEO Leyrer + Graf.

Über Euro Skills

Nach dem Vorbild der internationalen Berufsweltmeisterschaften World Skills fanden im Jahr 2008 erstmals die Berufseuropameisterschaften Euro Skills statt. Ziel der europäischen Plattform der Berufe ist es, junge Fachkräfte zu fördern sowie den Wirtschaftsstandort Europa insgesamt zu stärken. 

43 österreichische Fachkräfte gingen von 25. bis 29. September in Budapest in 36 Disziplinen an den Start. Insgesamt kämpften in Ungarns Hauptstadt mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 28 Ländern bei den 6. Euro Skills um die begehrten EM-Titel.

Die Euro Skills 2020 finden vom 16. bis 20. September 2020 erstmals in Österreich (Graz) statt.

Platzierungen von Österreichs Bau-Fachkräften bei internationalen Berufs-Wettbewerben in den letzten 10 Jahren

Maurer - Euro Skills:

  • 2018   Silber           Marc Berndorfer
  • 2016   5. Platz        Oliver Pieber
  • 2014   Gold             Kevin Jaindl
  • 2012   Gold             Matthias Moosbrugger
  • 2010   Gold             Michael Krauskopf
  • 2008   Silber           Thomas Deutinger

Maurer - World Skills:

  • 2017   Gold             Robert Gradl 
  • 2015   Silber           Martin Entholzer 
  • 2013   Silber           Martin Mittelberger 
  • 2011   5. Platz        Thomas Gaugl
  • 2009   7. Platz        Roland Knoblechner

Betonbau – Euro Skills (erstmals 2018 ausgetragen):

  • 2018   Gold            Sebastian Frantes und Markus Haslinger 

Betonbau – World Skills (erstmals 2015 ausgetragen):

  • 2017   Gold            Alexander Tury und David Wagner
  • 2015   Gold            Michael Haydn und Alexander Hiesberger

 
(PWK647/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Pauschalreiseverordnung fertiggestellt – neue Versicherungsmodelle für Reisebüros und Reiseveranstalter vorgestellt

Pauschalreiseverordnung fertiggestellt – neue Versicherungsmodelle für Reisebüros und Reiseveranstalter vorgestellt 

Nach langen Verhandlungen neue Pauschalreiseverordnung finalisiert - Verordnung soll mit 1. Oktober verlautbart werden und am darauffolgenden Tag in Kraft treten mehr

  • Handel
Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Handels-Kollektivvertrag – WKÖ-Buchmüller: „KV-Verhandlungen sind keine Einbahnstraße“

Keine wesentlichen Annäherungen bei der 2. Runde der KV-Verhandlungen - Nächster KV-Verhandlungstermin am 20. November 2018 mehr