th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Digitales Musikmarketing: Wie erhöhe ich mein Einkommen aus Musikstreaming? 

Save the date: Initialworkshop „Marketing auf Musik-Streaming-Plattformen“ am 21. Februar 2018 - Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl

Digitales Musikmarketing
© WKÖ

„Marketing auf Musik-Streaming-Plattformen“ ist das Thema eines Intensiv-Seminars, das gemeinsam vom Verband unabhängiger Tonträgerunternehmen, Musikverlage und MusikproduzentInnen Österreich, kurz VTMÖ, und der Film- und Musikwirtschaft der Wirtschaftskammer Österreich - namentlich der Fachvertretungen der Film- und Musikwirtschaft Wien, NÖ und Burgenland sowie der Fachverband der Film- und Musikwirtschaft (FAMA) - gemeinsam mit Tom Packer veranstaltet wird. 

Dieser Initialworkshop, der am Mi., 21. Februar 2018 stattfinden wird, wird sich auf digitale Marketing-Strategien, Datensammlung und -management als essenzielle Tools konzentrieren. Er wird in englischer Sprache abgehalten werden. 

Tom Packer ist Experte im Bereich Digital Marketing und Direktor der Digital strategy Agentur Motive Unknown, deren Ziel es ist, Kampagnen von Kunden wie Moby, Run The Jewels, fabric Nightclub, Audeze Headphones zu promoten sowie Labels und Verlage wie BMG, Domino und Centric zu unterstützen. 

Wir freuen uns, diese interessante, von der Teilnehmerzahl beschränkte Veranstaltung, bereits jetzt ankündigen zu können und bitten interessierte Mitglieder des VTMÖ bzw. der Musikwirtschaft, sich den 21. Februar 2018 von 16 bis ca. 21 Uhr vorzumerken.

Anmeldungen werden in Kürze möglich sein. (PWK039/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Industrieanlage

Nationale Bioökonomie-Strategie: Schlüssel zu Innovation und Wettbewerbsfähigkeit 

Bundessparte Industrie in der WKÖ fordert fairen Wettbewerb bei Rohstoffen, Technologien und Produkten mehr

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft
Hotellobby

Hotellerie über Höchststand bei Nächtigungen erfreut – Rekorde sind aber kein Selbstzweck 

WKÖ-Hotellerie-Obfrau Kraus-Winkler: „Qualitätstourismus hat Priorität!“ mehr