th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Die Initiative KMU DIGITAL macht kleine Unternehmen fit für die Digitalisierung 

Internationale Auszeichnung für österreichische Digitalisierungsinitiative – Webinare-Reihe mit Tipps für kleine Unternehmen – jetzt kostenlos anmelden: www.kmudigital.at/diewebinare

KMU DIGITAL
© WKÖ

Schon morgen wird das Internet of Things (IoT) als Basis für die Produktion der Zukunft Einzug in den Alltag produzierender Betriebe halten und Blockchain-Anwendungen werden die Nutzung des Internets in vielen Wirtschafts- und Lebensbereichen revolutionieren. Doch die wenigsten Kleinbetriebe können mit diesen Begriffen und Technologien etwas Konkretes verbinden. Wie können sie dann von diesen digitalen Trends profitieren?

Zwei kostenlose Webinare im Rahmen der Digitalisierungsinitiative KMU DIGITAL stellen den aktuellen Entwicklungsstand der „Produktion der Zukunft“ und der Blockchain vor und geben Anregungen für eigene Geschäftsideen, die auch kleine Betriebe nützen können.

Die Anmeldung ist ab sofort auf www.kmudigital.at/diewebinare möglich:

  • Webinar: Industrial Internet of Things: Potential, Märkte, Zukunft der Produktion
    am 28. November 2018, 14 bis 15 Uhr

  • Webinar: Neue Geschäftsideen mit Blockchain
    am 6. Dezember 2018, 11 bis 12 Uhr


Digitalisierungsinitiative KMU DIGITAL unter den Finalisten des Innovation in Politics Award 2018

Die 2017 gemeinsam von BMDW und WKÖ ins Leben gerufene Digitalisierungsinitiative KMU DIGITAL findet auch international große Beachtung. Beim diesjährigen Innovation in Politics Award, mit dem innovative politische Projekte aus ganz Europa ausgezeichnet werden, ist KMU DIGITAL sogar unter den Finalisten.

Der Innovation in Politics Award 2018 ist ein europaweiter Preis, der die besten politischen Projekte aus ganz Europa – unabhängig von Partei und Region – ausgezeichnet, die anderen zur Inspiration dienen können. Insgesamt wurden aus mehr als 800 eingereichten Projekten 80 Finalisten von einer Jury aus 1.053 Bürgerinnen und Bürgern aus allen europäischen Ländern ausgewählt. Unter den 80 diesjährigen Finalisten sind fünf Einreichungen aus Österreich. Die Gewinner werden am 17. November bekanntgegeben.

Webinar „Internet of Things“ am 28. November mit Prof. Friedrich Bleicher

Wie kann moderne Produktion funktionieren, wenn man Produkte in kleiner Stückzahl fertigen will? Was ist, wenn sehr spezifische Kundenwünsche zu berücksichtigen sind und im Extremfall jedes fertige Produkt ein maßgeschneidertes Einzelstück sein soll? In der Pilotfabrik Industrie 4.0 der TU Wien werden Lösungen zu diesen Fragen entwickelt und zu Internet of Things, digitalen Assistenzsystemen und künstlicher Intelligenz (AI) sowie zur Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine geforscht.

Prof. Friedrich Bleicher, Leiter der Pilotfabrik, stellt in diesem Webinar das Potential auch für kleine Betriebe dar und zeigt verblüffende Anwendungsbeispiele und beeindruckende Zukunftsvisionen, die schon bald Alltag in produzierenden Betrieben sein werden. Das kostenlose KMU DIGITAL Webinar „Industrial Internet of Things: Potential, Märkte, Zukunft der Produktion“ findet am Mittwoch, 28.11.2018 um 14 Uhr statt. Anmeldung ab sofort auf www.kmudigital.at/diewebinare

Webinar „Neue Geschäftsideen mit Blockchain“ am 6. Dezember mit Prof. Alfred Taudes und DI Dr. Christian Baumann

Die Blockchain ist eine grundlegende Innovation, die das Wirtschaftsleben in den kommenden Jahren transformieren wird und viel mehr als Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. Um neue Anwendungsmöglichkeiten und eigene Businessideen identifizieren zu können, sind Kenntnisse der neuen Technologie und der Geschäftsmöglichkeiten notwendig, denn unüberlegter Einsatz der Blockchain ist ebenso wenig sinnvoll wie ein Verschlafen der Möglichkeiten.

Im Webinar mit Prof. Alfred Taudes von der WU Wien und dem Blockchain-Experten der WKÖ, Christian Baumann, lernen Interessierte die verschiedenen Blockchain-Typen, deren Funktionsweise sowie einige bereits heute laufende Anwendungen kennen. Das Webinar „Neue Geschäftsideen mit Blockchain“ findet am Donnerstag, 6.12.2018 um 11 Uhr statt. Informationen und Anmeldung auf www.kmudigital.at/diewebinare


Über KMU DIGITAL

Die Digitalisierungsinitiative KMU DIGITAL (www.kmudigital.at) führt KMU Schritt für Schritt in die digitale Zukunft. Neben dem 2017 vom Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort (BMDW) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) gestarteten Förderprogramm mit geförderten Beratungen und Weiterbildungen bietet KMU DIGITAL eine eigene kostenlose Webinar-Reihe, die die Chancen der Digitalisierung aufzeigt. Alle Videos sowie Präsentationen, Fragen und Antworten aus dem Chat und weitere Serviceangebote sowie Ansprechpartner/innen stehen im Anschluss an die Webinare zum Nachlesen online zur Verfügung. Eine Übersicht aller Webinar-Themen und -Termine findet sich unter www.kmudigital.at/diewebinare . (PWK771/JHR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Gewerbe und Handwerk
Metalltechnik

Metallgewerbe: Moderate Lohnerhöhung im Zeichen der konjunkturellen Entwicklung unter Berücksichtigung der tatsächlichen Lohnsituation 

In der zweiten Verhandlungsrunde wurde gegen Mitternacht ein Kompromiss mit Realisierung eines zusätzlichen Arbeitszeitflexibilisierungsmodells erreicht mehr

  • Industrie
EU-Klimaziel: Industrie braucht wettbewerbsfähigen Rechtsrahmen

EU-Klimaziel: Industrie braucht wettbewerbsfähigen Rechtsrahmen 

Überzogene Ziele gefährden Planungs- und Investitionssicherheit mehr