th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) 

Neuer Folder: Was auf die Unternehmen zukommt

©

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Geltung. Sie ist europaweit gültig und wird sich auch auf alle österreichischen Unternehmen auswirken. Die wichtigsten Veränderungen im Überblick:

Folder: Was auf die Unternehmen zukommt

Das könnte Sie auch interessieren

  • Industrie
Newsportal FEEI begrüßt Etablierung eines Roboter-Rats durch Minister Leichtfried 

FEEI begrüßt Etablierung eines Roboter-Rats durch Minister Leichtfried 

FEEI-Geschäftsführer Roitner: Industrieroboter schaffen Arbeitsplätze und Wohlstand - Aufstockung der Forschungsförderung notwendig, um in der Robotik an die Weltspitze aufzuschließen mehr

  • Information und Consulting
Newsportal Erster österreichischer Bundeswerbepreis 2017: Online-Voting des AUSTRIACUS hat begonnen 

Erster österreichischer Bundeswerbepreis 2017: Online-Voting des AUSTRIACUS hat begonnen 

WKÖ-Sery-Froschauer: „Top-Experten-Jury wählt aus 248 eingereichten Projekten aus - Bundesweite Ausrichtung macht AUSTRIACUS zum Benchmark der heimischen Kommunikationsbranche mehr

  • Handel
Newsportal Elektrohandel weist diffamierende Behauptungen in Richtung geplanter Obsoleszenz entschieden zurück: „Kompletter Unsinn!“ 

Elektrohandel weist diffamierende Behauptungen in Richtung geplanter Obsoleszenz entschieden zurück: „Kompletter Unsinn!“ 

Branchensprecher Krejcik: Kein Unternehmen kann sich bestimmte Lebensdauer für Geräte bestellen - moderne Geräte sparen Energie und sind technisch am letzten Stand mehr