th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

DIGI4SCHOOL: 77 Millionen Aufrufe von Schulbüchern

Das digitale Schulbuchregal von Österreichs Bildungsverlegern schlägt alle Rekorde! DIGI4SCHOOL ist die beliebteste und meistbesuchte Web-Plattform für Bildung in Österreich.

Distance Learning
© Envato

Während des zweiten Lockdown haben Schülerinnen und Schüler sowie Pädagoginnen und Pädagogen 2,5 Millionen Mal dieses Bildungsportal der Buch- und Medienwirtschaft besucht und dabei 77 Millionen Inhalte in insgesamt 525.600 E-Books aufgerufen.

Das digitale Schulbuchregal DIGI4SCHOOL wurde im Jahr 2013 vom Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft in Zusammenarbeit mit den Schulbuchverlegern ins Leben gerufen. Ab Herbst 2016 ging man mit Unterstützung des Familienministeriums im Rahmen der Schulbuchaktion online.

Zugang zu Lernmitteln

Dieses Service öffnet den Zugang für Schülerinnen und Schüler, Pädagoginnen und Pädagogen zu jenen Lehrmitteln, die den Lehrplänen des Bildungsministeriums entsprechen.

Um die Inhalte auf DIGI4SCHOOL nutzen zu können, haben Schüler wie Lehrer einen Zugang per individuellem Code. Diese Codes werden von den rund 450 Schulbuchhändlern quer durch Österreich administriert. Im Zuge des verordneten Lockdown wurde DIGI4SCHOOL zusätzlich für den gesamten Bildungsbereich vom Fachverband geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Steigerung

Pensionskassen: Klares Plus trotz Weltwirtschaftskrise

Pensionskassen erwirtschaften im Corona-Jahr 2020 ein Plus von 2,55 Prozent mehr

Information und Consulting

Philipp Graf ist neuer Geschäftsführer der WKÖ-Bundessparte Information und Consulting

Claudius Determann übernimmt die Geschäftsführung der Fachverbände UBIT und Telekommunikations- und Rundfunkunternehmungen mehr