th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Corona: Erste Öffnungsschritte ab 8. Februar und weitere Wirtschaftshilfen

Eckpunkte der Maßnahmen 

Maske
© WKÖ

Lockdown und erste Öffnungsschritte 

  • der Lockdown wird bis zum 7.2. verlängert,
  • ab 25.1. gilt im Handel und Öffentlichen Verkehr eine Tragepflicht von FFP2-Masken sowie ein Mindestabstand von 2m.
  • Für 8. Februar wurden erste Öffnungsschritte im Handel, bei körpernahen Dienstleistern und Museen in Aussicht gestellt.
  • Ob eine Öffnung von Gastronomie und Hotellerie im März möglich ist, soll Mitte Februar evaluiert und entschieden werden. 

Ausfallsbonus als Ergänzung zum Fixkostenzuschuss II

Die Wirtschaftshilfen der Bundesregierung werden um den "Ausfallsbonus" ergänzt.

Der neue Ausfallsbonus wird ab einem Umsatzausfall ab 40 Prozent wirksam. Er wird ab Jänner 2021 als Ergänzung des Fixkostenzuschuss II einen wesentlichen Beitrag zur schnellen Liquiditätshilfe leisten. Das bringt vor allem für kleine und mittlere Unternehmen eine spürbare Entlastung.

Über FinanzOnline kann damit eine Liquiditätshilfe von bis zu 60.000 Euro pro Monat beantragt werden.

Die Ersatzrate beträgt 30 Prozent des Umsatzausfalles und setzt sich jeweils zur Hälfte zusammen aus einem nicht rückzahlbaren Zuschuss des Umsatzausfalls sowie aus einem Vorschuss auf den Fixkostenzuschuss II.  

Die Antragstellung ist jeweils ab 16. des folgenden Monats ohne Steuerberater unbürokratisch über FinanzOnline möglich, somit soll der Ausfallsbonus erstmals mit 16. Februar 2021 für den Jänner beantragbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Euroscheine

Verlustersatz und FKZ 800.000: Zwei-Säulen-Modell des Fixkostenzuschuss Phase II im Überblick

Die beiden Varianten des Fixkostenzuschuss Phase II – Verlustersatz und FKZ 800.000 - auf einen Blick; Dezember-Umsatzersatz beantragbar mehr

Covid-Test

WKÖ erweitert Corona-Services für die heimischen Unternehmen

wko.at/corona ist Dreh- und Angelpunkt der Corona-Service-Kommunikation mit Betrieben mehr