th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Chemikalienrecht: WKÖ veranstaltet Online-Workshops zu neuen Meldepflichten

Auf Unternehmen kommen ab 2021 neue Pflichten zu – die WKÖ gibt wertvolle Tipps, wie man sich rechtzeitig darauf vorbereitet

Chemikalienrecht
© WKÖ

Das Chemikalienrecht steht trotz Covid-19 nicht still. So gelten ab Jänner 2021 zwei neuen Meldeverpflichtungen, die für viele Unternehmen Änderungen und teilweise mehr Verwaltungsaufwand mit sich bringen. Die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) empfiehlt daher, sich am besten jetzt schon darauf vorzubereiten.

Die eine Meldeverpflichtung betrifft Gemische wie diverse Lacke, Kleber oder Lösungsmittel, die andere Verpflichtung umfasst Erzeugnisse wie beispielsweise Möbel, Textilien oder Elektronik. Der Kreis der betroffenen Unternehmen ist deshalb sehr groß und bei Weitem nicht nur auf die klassischen Chemiebranchen beschränkt.

Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Behörden

Um betroffene Unternehmen zu unterstützen, veranstaltet die WKÖ zwei Online-Workshops. Das Online-Format ist den Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen geschuldet und ermöglicht es, sich wertvolles Praxiswissen ohne lange Anreisewege und somit sehr zeit- und ressourceneffizient anzueignen. Die Vortragenden sind Expertinnen und Experten aus Wirtschaft und Behörden und mit dem Chemikalienrecht eng vertraut. Sie helfen dabei, unternehmerische Pflichten möglichst punktgenau und effizient zu erfüllen. (PWK302/DFS)

Workshop: Neue Meldepflicht bei Erzeugnissen

Wann & Wo: 8. Juli 2020, 10:00 bis 13:00
Online - Zugriffsdaten erhält man nach erfolgter Anmeldung 
Mehr zu Programm und Anmeldung hier 

Workshop: Harmonisierte Meldung an Vergiftungsinformationszentralen
Wann & Wo: 8. Juli 2020, 14:30 bis 17:30
Online - Zugriffsdaten erhält man nach erfolgter Anmeldung
Mehr zu Programm und Anmeldung hier 

Das könnte Sie auch interessieren

WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf

WKÖ-Kopf: „Einrichtung der Standortanwälte ist eine Erfolgsgeschichte“

Positive Bilanz nach einem Jahr – Standortanwälte sorgen für mehr Fairness in UVP-Verfahren – weitere Verfahrensbeschleunigung muss folgen mehr

Arbeit

Kopf: Nur Stärkung des Standorts belebt Arbeitsmarkt nachhaltig

Leichte Besserung bei Arbeitslosenzahlen – attraktive Kurzarbeit sowie Maßnahmen für den Wirtschafts- und Beschäftigungsstandort aber nötig mehr