th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

CES 2018: Österreich als einer von 13 internationalen Innovation Champions 

Bei weltweit größter Unterhaltungselektronik-Messe von 9. bis 12. Jänner in Las Vegas wurde „International Innovation Scorecard“-Studie präsentiert

Unterhaltungselektronik-Messe
© wkö

Am Eröffnungstag der weltweit größten Unterhaltungselektronik-Messe CES 2018, die seit 9. und noch bis 12. Jänner in Las Vegas stattfindet, wurden beim Keynote-Vortrag des Veranstalters Consumer Technology Association (CTA) auch die Ergebnisse der „International Innovation Scorecard“ Studie vorgestellt. In dieser Analyse wurden wichtige Bereiche der Innovationspolitik der einzelnen Länder näher unter die Lupe genommen und anhand von 12 Kategorien miteinander verglichen. Österreich hat sich hier neben 12 anderen Ländern als „Innovation Champion“ herauskristallisiert.  

Unter den Bewertungskategorien finden sich unter anderem die Einstellung der Regierungen gegenüber disruptiven Technologien wie zum Beispiel der Sharing Economy und selbstfahrenden Fahrzeuge. Neben dem Ausbau und den Kosten von Breitband-Internet, spielen auch das Steuersystem sowie Umweltschutz eine zentrale Rolle in der Bewertung. Österreich hat speziell in den Bereichen Forschung und Entwicklung (F&E), Breitband-Infrastruktur sowie Rahmenbedingungen bzw. Regulierungen für selbstfahrende Fahrzeuge gepunktet. 

Österreich zählt zu den 13 Innovation Champions

„Es freut mich sehr, dass Österreich von CTA zu den 13 Innovation Champions 2018 gezählt wird. Das sollte uns Mut und Ansporn geben, weiter ganz stark weltweit präsent zu sein“, kommentierte Walter Koren, ehemaliger Leiter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und nun neuer Wirtschaftsdelegierter in Los Angeles, vor Ort das tolle Abschneiden Österreichs in Sachen Innovation.   

Der Technologiebeauftragter der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und Co-Director von Open Austria, Georg Fürlinger, meinte anlässlich der Präsentation der Studienergebnisse auf der CES: „Das Innovations-Ökosystem in Österreich hat sich in den letzten Jahren sehr stark weiterentwickelt. Dass unser Land nun auf der globalen Bühne der CES dieses tolle Ranking erhält, ist eine Anerkennung dafür, was die verschiedenen Akteure und Initiativen bisher gemeinsam erreicht haben.“  

Die anderen internationalen Innovation Champions 2018 sind Finnland, Großbritannien, Australien, Schweden, die USA, Singapur, die Niederlande, Kanada, Portugal, die Tschechische Republik, Dänemark und Neuseeland. Mehr Informationen zur Studie, den Ergebnissen und der Methodik sind abrufbar unter: https://www.internationalscorecard.com 

Unterhaltungselektronik-Messe CES 2018: Österreich zählt zu den 12 Innovation Champions 2018
© WKÖ Unterhaltungselektronik-Messe CES: Österreich zählt zu den 13 Innovation Champions 2018

Consumer Technology Association (CTA)

Die Consumer Technology Association (CTA) repräsentiert mehr als 2.200 Unternehmen in der Unterhaltungselektronik. Davon sind 80 Prozent KMU und Startups, die zusammen 351 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaften und 15 Millionen Menschen in den USA beschäftigen. CTA organisiert unter anderem die jährlich stattfindende Consumer Electronic Show - kurz CES - in Las Vegas. (PWK019/SR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Internationales
London

Masterclass & Investors Pitching für Expansion und Later Stage Startups in London

AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, AWS i2 Business Angels und Junge Wirtschaft suchen investitionshungrige Startups mit Bedarf an Anschlussfinanzierung – Bewerbungen ab sofort möglich mehr

  • Internationales
Ostafrika bietet auch Chancen für Austro-Unternehmen

Afrika: Ostafrika bietet als führende Wachstumsregion auch Chancen für Austro-Unternehmen 

Ostafrika wie Wachstumskontinent Afrika insgesamt noch zu wenig am Radar österreichischer Unternehmen – nun startet Wiener Firma Intercont als Speditionspionier in Tansania  mehr

  • Internationales
Exporttag

Exporttag 2018: 3200 Gäste, 2800 Beratungsgespräche und 20 Exportpreise für herausragendes internationales Engagement als krönender Abschluss 

Rekordandrang beim 16. Exporttag der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer - Planung für Exporttag 2019 hat bereits begonnen mehr