th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Bundessparte Gewerbe und Handwerk begrüßt Genehmigungsfreistellungsverordnung 

Scheichelbauer-Schuster: Wesentliche bürokratische und finanzielle Entlastung für klein- und mittelständische Gewerbebetriebe

Bundessparte Gewerbe und Handwerk begrüßt Genehmigungsfreistellungsverordnung
© wkö

„Die von der Bundesministerin Margarete Schramböck erlassene Novelle zur zweiten Genehmigungsfreistellungsverordnung stellt einen wichtigen Schritt des Bürokratieabbaus für Klein- und Mittelständische Gewerbebetriebe dar. Mit der Verordnung ist es gelungen, eine Reihe von an sich ungefährlichen Kleinanlagen von der gewerberechtlichen Genehmigungspflicht ausdrücklich auszunehmen“, begrüßt Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, diese deutliche Deregulierungsmaßnahme.  

Neu in die Verordnung aufgenommen wurden z.B. die reinen Textilübernahmestellen für Textilreiniger und Wäschebügler und die Eissalons. Für das Schneidergewerbe kommt es zu einer Erweiterung der genehmigungsfrei gestellten Betriebsanlagen.  

„Die Aufnahme in die Genehmigungsfreistellungsverordnung für die über 350 Neugründer pro Jahr in den Branchen der Bundesinnung Mode und Bekleidungstechnik bringt eine spürbare finanzielle und bürokratische Entlastung, die gerade in der Startphase ein wichtiger Impuls für die Mitgliedsbetriebe ist. Sie können rascher starten und sich Ihren Kundinnen und Kunden widmen“, so die Obfrau abschließend. (PWK510/us)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Einkaufssackerl

Buchmüller: „Handel bekennt sich klar zur massiven Einsparung von Plastiksackerln“ 

Sprecher des heimischen Handels: Schon jetzt werden Alternativen im Sinne des Umweltschutzes angeboten, Akzeptanz bei Konsumenten steigend – Übergangsfrist erfreulich mehr

  • Handel
Medizinproduktehandel, Diabetiker

Medizinprodukte stiften Nutzen und stärken Standort 

Studie des IHS untermauert Bedeutung der Branche für Arbeitsmarkt und Volkswirtschaft – Innovationen schaffen Win-Win Situationen für Patienten und Gesundheitssystem mehr