th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home
news.wko.at

Bundesgremium der Tabaktrafikanten: Erster Schritt zur Absicherung der Trafikanten wurde gemacht, weitere Schritte müssen folgen

Änderungen bei Tabaksteuer und Mindesthandelsspanne wurden im Parlament beschlossen, weitere Maßnahmen wie eine wertmäßige Anpassung sind noch erforderlich

©

In der heutigen Nationalratssitzung wurden zwei für die TrafikantInnen maßgebliche Gesetzesänderungen beschlossen. So wird ab April 2018 die Tabaksteuer neu gestaffelt und ab dem 1. August 2017 werden die Mindesthandelsspannen für Zigaretten und Tabak für Zigaretten zum Selberdrehen erhöht.

Josef Prirschl, Obmann des Bundesgremiums der Tabaktrafikanten in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), begrüßt den Beschluss des Nationalrats: „Die Anhebung der Mindesthandelsspanne ist eine wesentliche Maßnahme, um das Trafikantensterben zu stoppen. Es müssen aber noch weitere gesetzliche Rahmenbedingungen geschaffen werden, welche die Zukunft der Trafikantinnen und Trafikanten nachhaltig absichern. Dazu gehören eine laufende Indexanpassung der Handelsspanne und Maßnahmen zur Stützung von Trafiken in strukturschwachen Gebieten.“

Das Bundesgremium der Tabaktrafikanten hat dazu konkrete Vorschläge ausgearbeitet. „Sobald die neue Regierung feststeht und ihre Arbeit aufnimmt, werden wir die Gespräche aufnehmen und unsere Maßnahmen vorstellen,“ fügt Bundesgremialobmann Prirschl ergänzend hinzu. Positiv sieht das Bundesgremium den Entschließungsantrag des Nationalrates, wonach ab dem 1. April 2018 eine 20/25 Stück-Regelung bei Zigarettenpackungen beabsichtigt werden soll. (PWK557/SR)

von

Das könnte Sie auch interessieren

  • Tourismus und Freizeitwirtschaft

WKÖ-Gastronomie begrüßt Erleichterungen bei der Allergenkennzeichnung 

Pulker: “Erfreulich, dass Anliegen der Gastronomie nun von Gesundheitsministerin berücksichtigt werden“ mehr

  • Information und Consulting

Aktuelle Analyse: 51% Gewinn für durchschnittlichen, weltweit gestreuten Aktienmix seit 2007 

Fachverband Finanzdienstleister untersucht gemeinsam mit dem Finanzjournalistenforum die Aktien-Entwicklung in den vergangenen 10 Jahren mehr

  • Bank und Versicherung
v.l.n.r.: Andreas Zakostelsky, Andreas Treichl, Ewald Nowotny, Fritz Janda

Bedeutung der Pensionskassen für Standort und Volkswirtschaft wächst massiv 

Fachverband der Pensionskassen feiert 25-Jahre-Jubiläum - rund ein Viertel der Österreicher verfügt bereits über eine Pensionskassen-Pension mehr