th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht Twitter search print pdf mail linkedin google-plus Facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery Flickr Youtube Instagram pinterest skype vimeo snapchat
news.wko.at
Mein WKO

Buchen im Reisebüro punktet gegenüber Buchungen auf Online-Plattformen 

Unabhängige Tests bestätigen Vorteile von Reisebüro-Buchungen - WKÖ-Kadanka: Kunden zahlen nicht mehr, sparen Zeit und erhalten individuelles Service

Reisebüro
© WKÖ

„Buchen über das Reisebüro liegt voll im Trend. Im Reisebüro zahlen Kunden in der Regel nicht mehr als auf Online-Plattformen, sparen eine Menge Zeit und werden individuell betreut. Dies bestätigen nun auch Ergebnisse der Zeitschrift Chip“, kommentiert der Obmann des Fachverbandes Reisebüros in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), Gregor Kadanka, einen aktuellen Bericht des deutschen Computermagazins CHIP. Unter dem Motto „Wo gibt's die günstigeren Reisen?“  wurden Angebote stationärer Reisebüros mit jenen aus dem Internet verglichen. Fazit: Die Reisebüros schnitten insgesamt deutlich besser ab. Die Angebote waren wesentlich flexibler und genauso günstig wie jene auf Onlineplattformen. Komplexere Wünsche waren online überhaupt nicht vergleichbar. Zu einem ähnlichen Ergebnis kam bereits 2015 die deutsche Stiftung Warentest.

Reisebüromitarbeiter beraten mit Erfahrung und bieten individuelles Service

„Reisebüromitarbeiter bieten aufgrund ihrer Erfahrung im direkten Gespräch individuell maßgeschneidertes Service mit wertvollen Infos und Tipps oder können auch günstige Alternativen vorschlagen. Zudem ersparen sich Kunden lange Recherchearbeit auf zahlreichen Buchungsplattformen“, konkretisiert Kadanka.

Pauschalreisen erleben neuen Aufschwung

Einen weiteren Trend sieht der WKÖ-Branchensprecher im neuen Aufschwung von Pauschalreisen. „Pauschalreisen haben zu Unrecht ein verstaubtes Image. Viele denken dabei an vorgefertigte, unflexible Katalogreisen zu fixen Reisezeiten. Das ist längst passé“, konstatiert Kadanka. Heutzutage kann jeder Kunde aus verschiedenen Bausteine seine eigene maßgeschneiderte Reise zusammenstellen lassen und dennoch alle Vorteile einer Pauschalreise genießen. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Gibt es Probleme vor oder während der Reise, kann sich der Reisende entspannt zurücklehnen, denn der Reiseveranstalter kümmert sich darum, die Reise wie geplant durchzuführen. Zudem gibt es einen einzigen Ansprechpartner für die gesamte Reise. (PWK213/ES)

Das könnte Sie auch interessieren

  • Handel
Peter Buchmüller, Obmann der Bundessparte Handel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ)

Buchmüller: „Strukturwandel im Handel vorerst gestoppt - kleines Zwischenhoch“ 

„Strukturanalyse im stationären Einzelhandel“: Zahl der Ladengeschäfte steigt wieder – Premiere: WKÖ-Bundessparte Handel präsentierte erstmals Langzeitvergleich über 15 Jahre mehr

  • Transport und Verkehr
Lkw

Die Mär vom Diesel-Privileg: Österreichs Lkw fahren gar nicht so billig

Österreichisches „Diesel-Privileg“ hält näherer Betrachtung nicht stand, stellt WKÖ-Bundesspartenobmann Klacska klar: Viele andere Länder haben Mineralölsteuer-Rückerstattungen mehr